Altmarkkreis liegt über dem Bundesdurchschnitt / 216 Millionen Euro pro Jahr

2500 Euro für den Urlaub

Drei Viertel des Urlaubsgeldes bleiben im Land. Eine der altmärkischen Tourismusregionen ist der romantische Arendsee. Foto: Ziems
+
Drei Viertel des Urlaubsgeldes bleiben im Land. Eine der altmärkischen Tourismusregionen ist der romantische Arendsee.
  • VonChristian Ziems
    schließen

Altmarkreis. „Egal, ob es der Flug zur Ferieninsel oder das Essen am Urlaubsort ist: 17 Prozent von dem Geld, das die Einwohner des Altmarkkreises Salzwedel ausgeben, fließt in den Tourismus.

Zum Vergleich: Zwölf Prozent sind es für Nahrungsmittel, so Matthias Günther, Leiter des Pestel-Instituts, das die aktuellen Daten ermittelt hat.

Demnach werden vom Kind bis zum Senior pro Kopf 2500 Euro im Jahr für Tourismus ausgegeben. Bundesweit sind es im Durchschnitt 1800 Euro. Bei den Reisezielen steht Deutschland hoch im Kurs. Drei Viertel der Ausgaben bleiben im Land. Für den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft ist da aber noch Luft nach oben. „Es ist nicht einzusehen, warum frisch zubereitetes Essen in Restaurants nicht geringer besteuert wird – nämlich mit sieben statt der fälligen 19 Prozent Mehrwertsteuer. Dies ist schließlich bei fertigen Produkten aus dem Supermarktregal oder von der Ladentheke in Bäckereien und Metzgereien völlig normal. Hier wird mit zweierlei Steuermaß gemessen“, unterstreicht Genereralsekretär Michael Rabe. Er verweist auf andere Steuern wie für den Luftverkehr und fordert Politiker zum Handeln auf. Dieser Appell geht auch an die Bundestagsabgeordneten der gesamten Altmark. Allein die Luftverkehrssteuer brachte 2017 bislang rund 700 Millionen Euro in die Staatskassen. In einem offenen Brief heißt es, der Staat greift den Einwohnern beim Urlaub zu tief in die Tasche. Dabei spiele auch bezahlbares Bahnfahren in Deutschland eine Rolle.

Im Nachbarlandkreis werden im Schnitt alljährlich 2200 Euro für den Urlaub ausgeben. Da dort mehr Menschen leben, ist der Gesamtbetrag höher. Er liegt bei 258 Millionen Euro für alle Einwohner und pro Jahr.

Von Christian Ziems

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare