Unter Alkoholeinfluss gestürzt

Mit 2,38 Promille die B 71 entlang: Polizei stoppt in Schlangenlinien fahrende Radfahrerin 

+
(Symbolbild)

jsf/pm Salzwedel – Nicht mehr ganz nüchtern war eine 47 Jahre alte Radfahrerin, die am Dienstagabend gegen 19.42 Uhr von der Polizei im Bereich des begleiteten Radwegs an der Bundesstraße 71 kontrolliert wurde. Sie war unterwegs in Richtung der Abfahrt Hagebaumarkt.

Die 47-Jährige war den Beamten aufgefallen, da sie auffällig in Schlangenlinien fuhr.

Die Beamten erkannten bei der Kontrolle, dass es am Fahrrad der Frau frische Beschädigungen gab. Zudem hatte sie selbst frische Schürfwunden am Ellenbogen und am Kopf.

Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Es wurde eine Strafanzeige seitens der Polizei aufgenommen und eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Bislang konnte noch nicht abschließend geklärt werden, ob die Frau als Fußgängerin oder als Radfahrerin gestürzt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare