2011 gibts viel Comedy

Auch 2011 hält Kultur-Eigenbetriebsmitarbeiter Michael Tunger für die Salzwedeler und ihre Gäste im Kulturhaus einige interessante Veranstaltungen der verschiedenen Genres bereit.

Salzwedel - von Henning Lehmann. Mit 1428 Gästen war das Ostrock-Musical „Über sieben Brücken“ im Salzwedeler Kulturhaus im zurückliegenden Jahr der absolute Besuchermagnet. Aufgrund der großen Nachfrage gab es sogar drei Veranstaltungen in der Hansestadt.

Insgesamt kamen im Vorjahr zu den 117 Veranstaltungen des Kultur-Eigenbetriebes 34 619 Besucher. Das ist, so Michael Tunger vom Kultur-Eigenbetrieb, gegenüber 2009 eine Steigerung um 500 Gäste. Neben dem Ostrock-Musical „Über sieben Brücken“ war das Konzert von Matthias Reim im Burggarten der Renner. 1143 Musikfans folgten der abendlichen Einladung des Schlagerstars. Aber auch Kinderveranstaltungen wie der Auftritt des Sandmännchens fanden mit 482 Besuchern regen Zuspruch.

Auch für 2011 hält der Veranstaltungskalender des Kultur-Eigenbetriebes wieder Auftritte im Kulturhaus bereit. „Zwar sind wir in diesem Jahr etwas comedylastig, aber die Musikveranstaltungen kommen nicht zu kurz“, informierte Michael Tunger. So ist das Neujahrskonzert des Musiktheaters Prag am heutigen Abend ausverkauft. Auch für das Wunschkonzert mit Ute Bresan, Bernhard Brink, Tony Christie, Kristiana Bach und Michael Hirte am 30. Januar sind keine Eintrittskarten mehr zu haben.

Für den Auftritt des Comedy-Stars Markus-Maria Profitlich gibt es noch einige Tickets. Profitlich ist nicht der einzige Comedy-Star, der 2011 in Salzwedel seine Visitenkarte abgibt: Bodo Wartke gastiert am 25. März, Bernhard Hoecker am 17. April, Dieter Wischmeyer am 12. Mai, Ingo Appelt am 16. September und Johann König am 23. Oktober. Vorgesehen ist weiter, dass Baumann & Clausen mit ihrem Stück „Im Himmel ist die Hölle los“ die Lachmuskeln der Altmärker am 12. November strapazieren.

„Dass 2011 so viele Comedystars nach Salzwedel kommen, liegt daran, dass der Kultur-Eigenbetrieb mit einer Berliner Agentur einen Vertrag abgeschlossen hat, die diese vermarktet“, so Michael Tunger.

In der Vorweihnachtszeit kommen die Kinder auf ihre Kosten: Im Dezember läuft viermal König Drosselbart. Besonders stolz ist Tunger, dass er die Show von Manao „Drums of China“ am 27. März verpflichten konnte. Sie macht während ihrer ersten Europatournee in der Hansestadt Station.

Michael Tunger betonte im AZ-Gespräch, dass es sehr schwer sei, bekannte Künstler wie Udo Jürgens nach Salzwedel zu lotsen. Dies rechne sich nicht, weil es keine Räumlichkeiten in der Stadt gibt, die über 1000 Gästen Platz bieten. So wird es auch in Zukunft im Kulturhaus eine Mischung aus Konzert, Musik, Ballett, Theater und Comedy geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare