Ein Tier verendet

10.000 Puten mit Feuerlöscher aus Mastanlage getrieben

ROHRBERG - Unbekannte haben sich am Wochenende Zutritt zu einer Putenmastanlage an der Schulstraße in Rohrberg verschafft und dort gewaltsam die Stalltüren geöffnet. Anschließend trieben sie etwa 10.000 Tiere mit Feuerlöschern auf das Außengelände.

Hierbei verendete eine Pute. Durch die Freiwillige Feuerwehr Rohrberg wurden die Tiere wieder zurück in die Stallungen getrieben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzwedel oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare