Viele Höhepunkte am Wochenende / „Vereinsmeile“ wegen geringer Länge in der Kritik

Zahlreiche Gäste beim Spargelfest

+
Ist Freund Jann nun eigentlich König des royalen Stangengemüses? Freundin Katharina ist auf jeden Fall amtierende Spargelkönigin und fiel in schickem Kleid bezaubernd auf.

Osterburg. Dieses „größte Frühlingsfest“ der Altmark hat sich etabliert. „Ich habe noch nie so viele Nicht-Osterburger gesehen“, sagte Danuta Ahrends, die vor dem Rathaus den besten Überblick auf das Geschehen hatte.

Dort hatte sich die Touristinformation aufgebaut. Ihr persönlich gefiel vor allem die Musik der ukrainischen Folkloregruppe, die den Kleinen Markt mit guter Laune versorgte. Ohnehin: Der neue Ost-Europa-Markt überzeugte, musikalisch und kulinarisch. Und füllte den Platz vor dem Rathaus besser aus, als es die Idee zum Jubiläum 2017 war.

Der Umzug der Vereine war neben dem Feuerwerk ein Höhepunkt zum offiziellen Start am Freitagabend, da waren sich viele befragte Besucher gestern einig. Ohnehin waren einige Vereine der Stadt während des 21. Stadt- und Spargelfestes wieder gefragt und zum Wohl des Programms im Einsatz. Dazu zählten unter anderem die Züchter von Rassegeflügel der Biesestadt. Sie präsentierten sich auf der „Meile der Vereine“, auf dem Parkplatz hinter der Stadtpassage. Die Möglichkeit zur Präsentation begrüßten die Züchter, die ihre Schauen nun nicht mehr in der Markthalle, sondern künftig im Saal der Verwaltung abhalten werden. Doch der Standort der doch sehr kurzen „Vereinsmeile“ sei nicht optimal gewesen. Viele Besucher huschten auf dem Weg zwischen Riesenrad und Großem Markt an den Ständen von Lebenshilfe, Feuerwehr und Co. nur vorbei, oder gingen lieber an den Ständen in der Breiten Straße vorbei. Vielleicht sollte die Wasserstraße komplett zur Meile ausgebaut werden?

Die Veranstalter freuten sich durchgängig über viele, friedliche Gäste. Nur kurzer Hagelschauer am Donnerstagnachmittag sorgte für einen kurzen Stimmungseinbruch. Und der Fakt, dass fünf LED-Leuchten in der Nacht zu Sonnabend gestohlen wurden, was die Polizei auf den Plan rief, sorgte für Kopfschütteln.

Von Alexander Klos

Osterburger Stadt- und Spargelfest lockt viele Besucher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare