T-Shirts am Osterfeuer

Als kleine Osterhäschen traten die Mädchen und Jungen der Kita „Regenbogenland“ auf und unterhielten die Gäste mit einem netten Osterprogramm.

er Goldbeck. Zum Abbrennen des Osterfeuers zogen am Gründonnerstag die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ durch das Dorf zum Feuerwehrgerätehaus.

Dort hatten der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und die Kameraden um Wehrleiter Lutz Hinze alle Vorbereitungen für einen gemütlich Abend getroffen. Es wurden an den Ständen der Feuerwehr Getränke und Bratwurst angeboten. Am Stand der Kindertagesstätte gab es bunte Ostereier, Wein, Most und andere Spezialitäten. Ein Höhepunkt war dann der Auftritt der Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte in der Fahrzeughalle des Gerätehauses. Voll besetzt war die Halle, als die Kinder unter der Leitung von Erzieherin, Andrea Ruchert, als kleine Osterhäschen, geschmückt mit langen Ohren, ein Programm mit Liedern und Gedichten zur Osterzeit vortrugen. Wehrleiter Lutz Hinze bedankte sich bei den Kindern mit einem Karton voller Süßigkeiten. Im Anschluss trat dann der Heimatchor auf und unterhielt die Gäste mit Volksliedern. Es gab aber noch einen zweiten Höhepunkt. Dachdeckermeister Mayk Drechsel, der Mitglied des Fördervereins der Wehr ist, überreichte der Jugendwehr 17 T-Shirts mit der Aufschrift, „Jugendwehr Goldbeck“. Wehrleiter Lutz Hinze sprach dem Sponsor ein großes Dankeschön aus. Die Kameraden der Wehr entzündeten dann einen großen Holzhaufen. An den Verkaufsständen herrschte Hochbetrieb, so dass das Abbrennen des Osterfeuers recht gemütlich ablief.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare