Krumker Anlage „Gartenträume“ schüttelt den Winter ab / Kreisvolkshochschule lädt zur Entdeckungstour ein / Ferienkinder und Familien willkommen

Schlosspark: Der Frühling schickt zaghaft seine ersten Boten

+
Die Winterlinge gehören zu den ersten Farbtupfern nahe dem Schloss im Krumker Park.

tz Krumke. Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen. Und dennoch: Besucher des Krumker Parks können den Frühling schon sehen. Das Eis auf dem Teich taut, auf den Wiesen vor dem Schloss zeigen sich Schneeglöckchen und erste Krokusse.

Die gelb blühenden Winterlinge haben bereits regelrechte Teppiche gebildet. Eine Kulisse, die zu einem besonderen Angebot reizt. Osterburgs Kreisvolkshochschule lädt Grundschüler und Angehörige für Dienstag, 27. März, in den Park ein. Landschaftsarchitekt und Umweltbildner Norbert Krebber nimmt alle in den Osterferien mit auf Entdeckungstour. Sie beobachten, wie der Frühling erwacht, Pflanzen und Tiere nach der Winterruhe wieder aktiv werden. Die Veranstalter versprechen spannende Spiele und Experimente mit Holz, Erde und Wasser. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Kavaliershaus. Das Ferienerlebnis für Jung und Alt, Groß und Klein endet gegen 12 Uhr. Für weitere Informationen und die Anmeldung wählen Interessierte die Telefonnummer (0 39 37) 89 51 78. Die Anlage im Osterburger Ortsteil gehört zum Landesnetzwerk „Gartenträume“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare