Kalender für einen besseren Orgelklang

Osterburger Impressionen

Gerhard Dietrich, Friedemann Lessing, Ute Romahn und Erhard Schmitz (v.r.) stellten gestern den Kalender 2012 vor. Der Erlös soll zur Sanierung der Buchholzorgel eingesetzt werden. Foto: J. Gerber

Osterburg. Bilder sollen weiter helfen, die Sanierung der Osterburger Buchholzorgel voran zu treiben. Bilden des aus Späningen stammenden Malers Gerhard Dietrich sind bereits auf Postkarten verewigt, die es zum Weihnachtsmarkt erstmals gab.

Jetzt sollen seine Bilder auch in etwas größerem Format helfen. Osterburger Impressionen heißt ein Kalender, den es erstmals zum Benefizkonzert am Sonntag, 25. September, geben wird. Um 17 Uhr wird dazu Antonio Vivaldis Magnificat&Gloria erklingen. Die St. Petri Kantorei Seehausen und die Regionalkantorei Osterburg unter der Leitung von Kantor Friedemann Lessing, werden musizieren. Karten für diese Veranstaltung gibt es an der Tageskasse.

Dort werden dann auch die Kalender liegen, so Erhard Schmitz vom Förderverein Buchholzorgel. Gerhard Dietrich hatte die Bilder zur Verfügung gestellt und mit der Druckmanufaktur Stendal sei ein guter Partner gefunden worden, der die ersten 200 Exemplare bereits gedruckt hat. Sind diese vergriffen, kann mühelos und schnell nachbestellt werden. Für zehn Euro wird es die Kalender später in der Pelikan-Apotheke, im Museum oder im Kantorat zu kaufen geben. Die Originale dieser Bilder hängen übrigens im Café Behrends, dort können sie käuflich erworben werden.

Von Jörg Gerber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare