Bewerbungsfrist läuft

Osterburg sucht neue Spargelkönigin

Franziska Heinl vom Spargelhof Plätz ist amtierende Spargelkönigin. Eine Jury wird demnächst die neue Würdenträgerin aus den Bewerbern wählen und in würdiger Form inthronisieren. Foto: privat

OSTERBURG - Der Wirtschafts-Interessenring (WIR) sucht eine würdige Thronfolgerin. Dem Edelgemüse zu Ehren, krönt der Wirtschafts-Interessenring in Osterburg seit 1995 jährlich eine Spargelkönigin, die die Stadt und die Region auf Messen und Märkten repräsentiert.

Aktuell wird die Spargelkönigin 2014 gesucht. Die AZ hat beim Vorsitzenden Thorsten Schulz nach den Voraussetzungen für die Würdenträgerin gefragt.

Die Bewerbering sollte mindestens 18 Jahre alt sein. Sie sollte Kenntnisse über die Region Osterburg haben. „Spargel muss nicht ihr Leibgericht sein, aber mögen muss sie ihn schon“, erklärt der Vorsitzende. Grundkenntnisse über den Anbau, die Ernte und die Zubereitung sollten vorhanden sein. Einige schmackhafte Spargelrezepte sollte sie ebenfalls immer parat haben. Die Aufgaben sind übersichtlich: Präsentation der Region Osterburg auf Messen und Märkten während der einjährigen Amtszeit.

Bewerberinnen für diese schöne und verantwortungsvolle Aufgabe wenden sich bitte schriftlich mit einem Bild an: Thorsten Schulz, Vorsitzender des WIR e.V., Breite Straße 45, 39606 Osterburg oder per Mail an druckerei-th-schulz@t-online.de. Eine Jury wird die Entscheidung fällen.

Von Berit Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare