Nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis

Osterburg: 36-Jähriger wiederholt von der Polizei erwischt

jsf/pm Osterburg – Osterburger Polizeibeamten fiel am Sonntagabend gegen 19.50 Uhr im Rahmen einer Dienstfahrt auf der Bundesstraße 189 im Gegenverkehr ein VW Passat auf, der ihnen aus dem Dienst heraus bereits bekannt war.

In Osterburg konnten die Beamten das Fahrzeug dann stoppen. Der 36-jährige Seehäuser am Steuer war zum Tatzeitpunkt laut Polizei nicht im Besitz eines Führerscheins. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers, reagierte dieser im Zuge eines Drogenwischtests zudem positiv auf verbotene Substanzen.

In der Folge wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren gegen ihn eingeleitet. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare