Löwenpokal für Josephine

Die Sieger: Julia Kahrstedt, Josephine Könnecke und Charlotte Rother (v.l.). Die Präsente hat Annette Mäcker von der Winckelmann-Buchhandlung Stendal gesponsert.

Arneburg - Von Ivonne Bolle. Josephine Könnecke gewann den schulinternen Lesewettbewerb der Arneburger Grundschule. Die Viertklässlerin setzte sich gegen fünf weitere Teilnehmer durch und nahm als Siegerin den Leselöwen mit nach Hause.

„Es gibt heute nur Gewinner. Alle haben sich angestrengt. Jeder von euch war gut zu verstehen“, sagte Schulleiterin Susann Schulze. Am Dienstag veranstaltete die Grundschule ihren Lesewettbewerb für die ersten Lesekinder der dritten und vierten Klasse. Alle Schüler haben jedoch an der Veranstaltung teilgenommen. Während die sechs Prüflinge die Texte vorlasen, lauschten die anderen Schüler in den Zuschauerreihen den Vorträgen.

Nach dem Vorlesen mussten die Teilnehmer Fragen zum Inhalt beantworten. Denn es kam nicht nur auf Betonung und Ausdruck an – die Vorleser mussten auch verstehen, was sie vorgetragen hatten. Die Lehrer stellten jedoch auch dem Publikum einige Fragen, somit machten alle Schüler beim Lesewettbewerb mit. Auch wenn alle Teilnehmer gewonnen haben und jeder ein Präsent erhielt, galt es drei Plätze zu vergeben. Den ersten Platz belegte Josephine Könnecke. Danach folgten Julia Kahrstedt (4. Klasse) auf den zweiten und Charlotte Rother (3. Klasse) auf den dritten Platz. Doch auch Max Hertel (4. Klasse), Sonja Chambe (3. Klasse) und Lea Hoffmann (3. Klasse) erhielten Buchgeschenke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare