1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Osterburg

Klare Aussage: Sportschule erhalten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Frank Falkner (v.l.) unterstrich gegenüber Holger Stahlknecht und Hardy Peter Güssau, dass neue Marketingwege erarbeitet werden.

cz Osterburg. Durch die finanziellen Schwierigkeiten des Landessportbundes in der Vergangenheit war zeitweise auch die Arbeit der Landessportschule in Osterburg nicht immer einfach. Doch diese Phase scheint überstanden zu sein.

„Die Sportschule ist gesetzt“, fand Holger Stahlknecht gestern Abend klare Worte. Der Innenminister sicherte bei seinem Besuch zu, dass das Land den Wunsch nach mehr Mitarbeitern unterstützen möchte und nötige Sanierungsarbeiten an den vorhandenen Objekten anschieben wird.

Über diese positive Nachricht freute sich nicht nur Schulleiter Frank Falkner, der den Minister durch die Einrichtung führte. Auch Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose und Bürgermeister Nico Schulz wissen, wie wichtig die Einrichtung mit verschiedenen Sportmöglichkeiten und Schwimmhalle ist. Steigert sie doch die Lebensqualität einer ganzen Region. Damit dies so bleibt, werden derzeit neue Marketingwege erarbeitet. Der Landtagsabgeordnete Hardy Peter Güssau, der den Besuch organisierte, schlug vor, das Augenmerk in Zukunft noch mehr auf Lehrer und Schulklassen zu richten. Die Einrichtung wird zudem von einem externen Berater unterstützt.

Auch interessant

Kommentare