1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Osterburg

Ja-Sagen in exklusivem Ambiente

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nico Schulz (M.) und Gonthard Westphal unterzeichneten im Beisein von Ilona Schulze gestern den Vertrag.
Nico Schulz (M.) und Gonthard Westphal unterzeichneten im Beisein von Ilona Schulze gestern den Vertrag.

tw Krumke. Der Schlosspark in Krumke hat nicht nur eine magische Anziehungskraft auf Ausflügler und Touristen, sondern auch auf Hochzeitspaare. Osterburgs Bürgermeister Nico Schulz weiß dies als Krumker Einwohner ganz genau.

Laufend beobachtet er, wie sich Eheleute in dem idyllischen Park für Fotos ablichten lassen. Dies blieb auch Gonthard Westphal nicht verborgen, der mit Kay Wiegels das Schloss besitzt. Und noch jemand weiß von den Schloss- und Parkreizen für Verliebte, nämlich Osterburgs Standesbeamtin Ilona Schulze.

Das Trio machte gestern in Sachen Eheschließungen in Krumke die sprichwörtlichen Nägel mit Köpfen. Schulz und Westphal unterzeichneten im Beisein von Ilona Schulze einen Vertrag der beinhaltet, das sich das Ja-Wort fortan auch im Trauzimmer des Schlosses gegeben werden kann. Somit sind die alten Gemäuer eine Außenstelle des Osterburger Standesamtes. Für Schulz ist das neue Angebot in Krumke kein Ersatz für die geschlossene Außenstelle auf Schloss Calberwisch. Vielmehr wollte er das Schloss in Krumke ohnehin als Heiratsadresse etablieren.

Gonthard Westphal möchte in dem Trauzimmer mit 30 Plätzen Komplettpakete in einem exklusiven und besonderen Ambiente anbieten. Für jede Eheschließung seien 90 Minuten eingeräumt. Dazu gehört nach dem feierlichen Akt ein Gläschen Sekt für die Gäste. Zudem können auch Fotos auf dem Schlossgelände gemacht werden. Wer von den Pärchen möchte, kann auch für eine Nacht die Hochzeitssuite beziehen, inklusive Frühstück am nächsten Morgen. Hochzeiten sollen künftig jeden dritten Sonnabend im Monat möglich sein. Die ersten vier Anmeldungen liegen Standesbeamtin Schulze, die unter der Rufnummer (03937) 49 28 10 erreichbar ist, schon vor.

Auch interessant

Kommentare