1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Osterburg

Gutes Augenmaß ist gefragt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Osterburg. Die Altmark-Zeitung bietet als Medienpartner einen eigenen Stand während des Stadt- und Spargelfestes. Passanten können zum Beispiel an einem Schätzspiel teilnehmen. So gilt es zu erraten, wie viele Zeitungsenten sich in einer gläsernen Box befinden.

Unter allen richtigen Antworten werden Gewinner ausgelost. Perfekt zum Start in die Grillsaison kann zum Beispiele ein Kugelgrill gewonnen werden.

Nicht weit entfernt von der Breiten Straße befindet sich der Große Markt. Dort werden Sonnabend, 12. Mai, Theo Tintenklecks (17 bis 18 Uhr), die MDR-Schlaumeier auf Tour (19 bis 20 Uhr) und die MDR-Tanzparty (20 bis 23.30 Uhr) geboten. Außerdem wird der MDR-Stammtisch auf dem Großen Markt organisiert. Als Promi-Gast wird der gebürtige Osterburger Thomas Rühmann erwartet. Der Schauspieler wurde unter anderem als TV Arzt Roland Heilmann in der Serie „In aller Freundschaft“ bekannt. Er betreibt außerdem zusammen mit Tobias Morgenstern das „Theater am Rand“ im kleinen Dorf Zollbrücke im Oderbruch. Besonderheit dabei ist, dass die Besucher erst nach dem Ende der Vorstellung ihren Eintritt entrichten und selbst bestimmen können, wieviel sie bezahlen möchten.

Die Besucher des Stadt- und Spargelfestes können des weiteren eine großes Programm genießen. Dazu zählt eine Markt-meile auf der Breiten Straße. Dort wird zum Beispiel ein Piratenschiff aus Tangermünde aufgebaut. Dort gibt es zum Beispiel Kirschbier. Aber auch verschiedene Kaffeespezialitäten sowie weitere kulinarische Genüsse werden geboten – die Besucher können sich überraschen lassen und sollten einige Zeit zum Bummeln mitbringen.

Technikfans kommen ebenfalls auf ihre Kosten. So wird der Oldtimerstammtisch Calberwisch mit historischen Fahrzeugen in die Hansestadt kommen. Eine große Einfahrt wird es am Sonnabend, 12. Mai, gegen 11 Uhr geben. Anschließend können die Schmuckstücke an der Breiten Straße (Kreuzung Poststraße bis Jüdenstraße) bewundert werden.

Von Christian Ziems

Auch interessant

Kommentare