Erdbeersalat zur Einweihung

Profi-Koch Knut Diete aus Wittenberge weihte gestern zusammen mit der großen Gruppe die neue Kinderküche in der Osterburger Kindertagesstätte „Jenny Marx“ ein.

Osterburg - Von Matthias Mittank. Jahrelang hat die Osterburger Kindertagesstätte „Jenny Marx“ für eine eigene Kinderküche gekämpft. Über 9 000 Euro hat die Hansestadt Osterburg im vergangenen Haushaltsjahr für den Wunsch bereitgestellt. Gestern nun konnte die Küche mit Unterstützung eines Profi-Kochs von den Kinder eingeweiht werden.

Er ist der Antenne-Brandenburg-Chefkoch. Seit 14 Jahren kocht Knut Diete, der in Wittenberge das Restaurant „Das Kranhaus“ betreibt, einmal wöchentlich für die Zuhörer des rbb-Radiosenders. Gestern kam der Wittenberger mit Lehrling Alexej Kindlieb nach Osterburg, um zusammen mit den großen Kindern der Jenny-Marx-Kita die neue Kinderküche gebührend einzuweihen. „Ich habe von dem Projekt gehört und war sofort begeistert. Ich finde es klasse, wenn Kinder frühzeitig an eine gesunde Koch- und Esskultur herangeführt werden“, erklärte Diete, der in seinem Restaurant auf „regionale Küche mit einem Hauch Exotik“ setzt. Diese Exotik war auch in den gestrigen Kreationen zu schmecken. So wurde der Erdbeersalat unter anderem mit Pfefferminze, Basilikum und Kokos verfeinert. Auch der Obstsalat hatte eine reichhaltige Palette an heimischen und Südfrüchten zu bieten.

„Die Küche wird ab sofort allen acht Gruppen zur Verfügung stehen“, informierte Leiterin Lore Richter. Dabei können die Kinder selbst entscheiden, was auf den Tisch kommt und natürlich auch selbst einkaufen. Gestern waren es insgesamt 20 Kinder, die abwechselnd in der Küche schnippeln oder den Tisch decken durften. In den kommenden Wochen werden aber auch die restlichen der 135 Kinder in das Vergnügen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare