Mann alarmiert selbst die Rettungsleitstelle

Einsatz im Garten: Betrunkener Osterburger entfacht Feuer mit zehn Litern Benzin

pm/mih Osterburg. Ein 49-jähriger Osterburger hatte am Dienstag gegen 16 Uhr versucht, in seinem Garten der Gartenanlage Sonnenschein im Meisenweg ein Feuer zu entfachen.

Dazu wollte er in einer Tonne Unrat anstecken. Da dies misslang, gab er nach eigenen Angaben noch zehn Liter Benzin hinzu.

"Nun klappte es plötzlich mit dem Entfachen des Feuers", wie ein Sprecher des Stendaler Polizeireviers mitteilt. Unmittelbar nach der Verpuffung alarmierte der Mann selbst die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehr Osterburg konnte das Feuer löschen und die Polizei stellte bei dem Osterburger zudem 1,99 Promille fest.

Jetzt wird nicht nur wegen des Feuers ermittelt, sondern auch noch für ein Umweltdelikt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / David Ebener

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare