Pilotprojekt: Fahrzeug für die Osterburger Ortschaften offiziell übergeben

Bürgerbus kommt in die Spur

+
Das Fahrzeug wird gleich ganz genau begutachtet. 

fs Osterburg. Der erste „Bürgerbus“ des Landes Sachsen-Anhalt ist gestern an die Einheitsgemeinde Osterburg übergeben worden. Das Fahrzeug soll insbesondere Senioren ohne eigenes Auto dabei helfen, möglichst mobil zu bleiben.

Der Bus wird von ehrenamtlichen Fahrern gelenkt und geht ab 19. Februar offiziell auf Tour. Das Pilotprojekt ist zunächst auf drei Jahre begrenzt. Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) bezeichnet es als beispielhaft.

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute in der gedrucktenAusgabe sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.