Biesebad: Rollrasen zum Neustart

+
Jörg Minow rollt eine Lage nach der anderen aus. Der Rasen wird ordentlich gewässert und soll möglichst zügig anwachsen. An anderen Stellen wurde Gras ausgesät. Zum Start der Badesaison im neu gestalteten Biesebad findet am Sonnabend ein Fest statt.

tz Osterburg. Die Arbeiter im Biesebad legen mit Blick auf den Saisonstart am Sonnabend noch einmal einen Zahn zu. Gestern ist ein großer Teil des Areals mit Rollrasen versehen worden. Jörg Minow und Kollegen haben auf diese Weise mehr als 350 Quadratmeter begrünt.

Andere Handwerker vervollständigen den Zaun zur Biese und das Treppengeländer. Die Pflasterarbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Letzte Handgriffe werden auch im neuen Funktionalgebäude erledigt. In dem Komplex befinden sich unter anderem Umkleideräume und sanitäre Anlagen. Die Stadt investiert insgesamt gut 360 000 Euro in ihr Flussbad. Neueröffnung und Saisonstart werden am Sonnabend, 16. Mai, mit einem Familienfest gefeiert. Annett Lenzner, neue Pächterin des Biesebades, kündigt ein buntes Programm an. Los geht’s um 10 Uhr.

Von Marco Hertzfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare