1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Osterburg

282 Bier für einen guten Zweck

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

18 Uhr in Erxleben: Freude bei Kathleen Schultze als sie die Urkunde in der Hand hielt. Sie hatte die Party beantragt und die Gäste brachten 282 Euro zusammen.  Fotos: J. Gerber
18 Uhr in Erxleben: Freude bei Kathleen Schultze als sie die Urkunde in der Hand hielt. Sie hatte die Party beantragt und die Gäste brachten 282 Euro zusammen. Fotos: J. Gerber

Erxleben. Was für eine Stimmung am späten Mittwoch auf dem Erxlebener Sportplatz. Aus dem Ort aber auch aus Osterburg oder Arneburg waren die Gäste gekommen, um beim Angrillen von Radio SAW dabei zu sein.

Für SAW Moderator Ted Sternetzky gab es ein Geburtstagsständchen vom Erxlebener Frauenchor und Kathleen Schultze, Finanzerin des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr, konnte 282 Euro für die Jugendwehr und die kleinen Feuerteufel aus Erleben, Polkau und Ballerstedt in Empfang nehmen (wir berichteten).

Mit Spiel und Spaß, jede Menge Bratwürste und Quarkbällchen war Radio SAW nach Erxleben gekommen. Wichtiger noch als Würstchen und Quarkbällchen aber war der Bierstand. Gab es die Speisen kostenlos, so musste für das Bier ein Euro berappt werden. Mit jedem Schluck aber taten die Gäste etwas für die Nachwuchsarbeit. Das eingenommene Geld nämlich blieb im Ort, wurde am Schluss der Veranstaltung überreicht.

Kathleen Schultze hatte von der Aktion des Senders gehört, die Bewerbung abgegeben und Erxleben hatte Glück und bekam den Zuschlag. Im Ergebnis hatten die Erxlebener und ihre Gäste zwei Stunden Unterhaltung. Neben Speis und Trank gab es auch die verschiedensten Spiele, zu denen Ted Sternetzky das Publikum aufforderte. Unterstützung gab es immer von Wehrleiter Heiko Fischer, der immer schnell die Kandidaten für das nächste Spiel parat hatte. Schnell waren so die zwei Stunden am Mittwoch vergangen, für die Erxlebener eine tolle Sache, die der Radiosender mit in den kleinen Osterburger Ortsteil brachte.

Von Jörg Gerber

Auch interessant

Kommentare