Osterburg – Archiv

„Freie Stadträte“ statt CDU

„Freie Stadträte“ statt CDU

Sie waren für die CDU bei der letzten Kommunalwahl angetreten, doch inzwischen haben sämtliche Mitglieder der größten Fraktion im Osterburger Stadtrat kein Parteibuch der Christdemokraten mehr und sich dazu entschlossen, sich in „Freie Stadträte“ …
„Freie Stadträte“ statt CDU
300 Unterschriften gesammelt

300 Unterschriften gesammelt

Anwohner und Unterstützer machen weiter mobil gegen ein geplantes Wohngebiet an den Werderwiesen. Lars Henning hatte in diesem Zusammenhang ein Bürgerbegehren zum Schwarzen Weg an Bürgermeister Nico Schulz (FW) übergeben, in die ablehnende Haltung …
300 Unterschriften gesammelt

Sitzung kurzfristig ins Freie verlegt

Der Rossauer Ortschaftsrat hatte Kämmerer Detlef Kränzel zu seiner Sitzung am Montagabend eingeladen. Da die Stadtverwaltung kürzlich aufgrund geänderter Empfehlungen des Robert Koch-Instituts verfügt hatte, dass ihre Angestellten an keinen …
Sitzung kurzfristig ins Freie verlegt

„Er soll Menschen Trost spenden“

Krumke.  Es hat etwa 15 Jahre gedauert, bis der Ruheforst in Krumke eingeweiht werden konnte. Zu einer betriebsinternen Eröffnung aufgrund der Corona-Pandemie hatte Osterburgs Bürgermeister Nico Schulz (FW) am späten Freitagnachmittag eingeladen. …
„Er soll Menschen Trost spenden“

Direktmandat in Osterburg umkämpft wie selten

Sie waren einst Parteifreunde in der CDU und liegen nun über Kreuz. Christdemokrat Chris Schulenburg will bei der Landtagswahl am 6. Juni 2021 sein Direktmandat behalten. Nico Schulz, Freie Wähler, möchte es ihm abjagen. Die anderen Kandidaten …
Direktmandat in Osterburg umkämpft wie selten

Osterburger Spargelkunst köchelt länger

Die Pläne für ein Spargeldenkmal in Osterburg sind nicht gestorben, eine Umsetzung braucht aber Zeit. In der Altmarkstadt arbeitete einst Spargelpionier August Huchel. Alljährlich findet ein Spargelfest statt.
Osterburger Spargelkunst köchelt länger

Osterburger Serienkollege: Willi Herren fehlt

Gunnar Solka und Willi Herren standen einige Jahre gemeinsam für die Kultserie Lindenstraße vor der Kamera. Der gebürtige Osterburger schaut zurück und will seinen Schauspielkollegen Herren nicht vergessen.
Osterburger Serienkollege: Willi Herren fehlt

Massive Kritik an Autokorso

Am Sonnabend findet ein Autokorso statt, mit dem Befürworter des A-14-Baus sich für das Vorhaben einsetzen wollen. Unter den Anwohnern in den Dörfern, über die der Korso führen soll, regt sich Widerstand. Anne Ahrend, Einwohnerin in Dequede, hat …
Massive Kritik an Autokorso

Ortsbürgermeisterin sieht Verbindung über Uchte als Teil des Vorhabens

Ein neues Fördeprogramm könnte Bewegung in das Bemühen bringen, die Brücke über die Uchte in Walsleben und auch in den Bau des Radweges nach Düsedau zu bringen.
Ortsbürgermeisterin sieht Verbindung über Uchte als Teil des Vorhabens

Osterburg: Sitzungen sollen draußen stattfinden

Ursprünglich sollten in der kommenden Woche alle Ausschüsse der Einheitsgemeinde Osterburg tagen, doch zwei der Termine wurden bereits auf Mitte Mai verschoben.
Osterburg: Sitzungen sollen draußen stattfinden

Gedenken an Pandemie-Opfer in Stendal

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lud Städte und Gemeinden dazu ein deutschlandweit am 18. April in der Pandemie Verstorbener zu gedenken.
Gedenken an Pandemie-Opfer in Stendal

Osterburg: Vidoeüberwachung auf August-Hilliges-Platz nimmt Formen an

Vandalismus ist immer mal wieder ein Thema in der Biesestadt. Erst vor wenigen Wochen wurde eine Bank am Biesebad zerstört und die die Biese geworfen (AZ berichtete). Auch am August-Hilliges-Platz ist es in der Vergangenheit mehrfach zu mutwilligen …
Osterburg: Vidoeüberwachung auf August-Hilliges-Platz nimmt Formen an

Investitionen in Corona-Zeiten

Im vergangenen Jahr wurde die Verteilung der Finanzmittel für die Ortschaften auf eine neue Berechnungsgrundlage gestellt. Insgesamt wurde die Summe für alle Osterburger Ortschaften um knapp 5000 Euro angehoben. Häufig werden Teile der Gelder für …
Investitionen in Corona-Zeiten

Tests in Schulen gut angelaufen

Ein Urteil des Verwaltungsgerichts Magdeburg sorgt derzeit für Unsicherheit in Sachen Coronatests an den Schulen, die eigentlich ab dieser Woche verpflichtend sein sollten. Die Testpflicht ist vorerst bis Ende dieser Woche ausgesetzt. Eltern eines …
Tests in Schulen gut angelaufen

Neuen Rückzugsort geschaffen

Die hiesigen Vögel finden in den zugebauten Innenstädten immer weniger Möglichkeiten, um ihren Nachwuchs aufzuziehen. Um diese Tatsache etwas abzumildern, hat die grüne Ortsgruppe Osterburg gemeinsam mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) …
Neuen Rückzugsort geschaffen

Ruheforst in Krumke nimmt am 23. April Betrieb auf

Nun ist es amtlich: Ab dem 23. April werden mit Aufnahme des Geschäftsbetriebs Urnenbeisetzungen im „RuheForst Krumke/Altmark“ möglich sein. Darüber informierte Annegret Spillner die AZ. In einem Vierer-Team ist die in der Region bekannte …
Ruheforst in Krumke nimmt am 23. April Betrieb auf

Betreiber sieht sich gut gerüstet

In Alt Tellin in Mecklenburg-Vorpommern brannte Ende März ein Schweinezuchtbetrieb der LFD Holding aus. Über 50000 Ferkel und Sauen starben dabei. Nach der geplanten Erweiterung der Anlage in Wasmerslage wird diese ähnliche Ausmaße annehmen wie der …
Betreiber sieht sich gut gerüstet

„Von uns wird niemand kandidieren“

Nur noch zwei Monate sind es, bis die Landtagswahl stattfindet. Am 6. Juni entscheidet sich, ob Osterburg einen neuen Bürgermeister braucht. Sollten die Freien Wähler in den Landtag einziehen, würde Bürgermeister Nico Schulz sein derzeitiges Amt …
„Von uns wird niemand kandidieren“

Den Bürger mit
ins Boot holen

Osterburg. Osterburgs Einheitsgemeindebürgermeister Nico Schulz (FW) hat für technische Neuerungen immer ein offenes Ohr. Und der Kommunalpolitiker möchte gern die Bürgerbeteiligung verbessern. Es werde immer wichtiger, neue Angebote zu machen, …
Den Bürger mit
ins Boot holen

Bank an Werderwiesen zerstört: Schmierereien an Biesebad und Rathaus

Osterburg. Immer wieder gibt es Fälle von Vandalismus in der Hansestadt Osterburg. Das jüngste Beispiel der Zerstörungswut ist die Rundbank unter der Trauerweide an den Werderwiesen, die Unbekannte demontierten und in die angrenzende Biese warfen. …
Bank an Werderwiesen zerstört: Schmierereien an Biesebad und Rathaus