Osterburg – Archiv

Mindestens ein toter Hund: Fassungslosigkeit über Giftköder an der Biese

Mindestens ein toter Hund: Fassungslosigkeit über Giftköder an der Biese

Osterburg. Nicht nur unter Osterburgs Hundefreunden herrscht nach wie vor Aufregung, Fassungslosigkeit und Wut darüber, dass Unbekannte im Bereich des Biesebades vergiftete Köder ausgelegt haben.
Mindestens ein toter Hund: Fassungslosigkeit über Giftköder an der Biese
Osterburg: Achtung, Giftköder im Hackfleisch!

Osterburg: Achtung, Giftköder im Hackfleisch!

mei Osterburg. In der Biesestadt treibt offenbar ein Hundehasser sein Unwesen. Ein Hund einer Osterburgerin überlebte eine Giftattacke nur, weil er sofort in eine Tierklinik kam, andere Hunde sollen unbestätigten Informationen zufolge an Giftködern …
Osterburg: Achtung, Giftköder im Hackfleisch!

Warten auf eisige Zeiten

Osterburg. „Das wird dieses Jahr nichts mehr“, antwortet Guido Lenzner auf die Frage, ob es denn bis Ende 2018 wieder eine Natureisbahn auf den Werderwiesen der Biesestadt geben soll. Die Osterburger müssen vorerst stark sein und sich in Geduld üben.
Warten auf eisige Zeiten

Schmierfink warnt vor Tempofalle bei Erxleben

Erxleben. „Achtung Blitzer“ ist auf die Fahrbahn gesprüht. Wenige Meter weiter bekommt die AfD ihr Fett weg. Die B 189 in Erxleben wurde gleich an mehreren Stellen beschmiert. Die beiden Messsäulen gegen Raser sind von der Attacke noch viel mehr …
Schmierfink warnt vor Tempofalle bei Erxleben

70-Jähriger nach Unfall leicht verletzt

lk Osterburg. Ein 70-Jähriger musste am Freitagnachmittag nach einem Verkehrsunfall leicht verletzt ins Krankenhaus Seehausen gebracht werden.
70-Jähriger nach Unfall leicht verletzt

Osterburg: Ein wichtiges Jahr für die Stadt

Osterburg. Im kommenden Jahr stehen in Sachsen-Anhalt Kommunalwahlen an. Trotz dem ist für Bürgermeister Nico Schulz (CDU) ein anderes Thema in seiner Bedeutung noch über der Wahl anzusehen. Konkret geht es dem ersten Bürger Osterburgs dabei um den …
Osterburg: Ein wichtiges Jahr für die Stadt

Aufarbeitung gefordert: Anwohner der August-Bebel-Straße sauer wegen gefällter Bäume 

Osterburg. Anfang der Woche wurden in der August-Bebel-Straße drei alte Linden gefällt. Diese Maßnahme empörte etliche Anwohner. Sie wandten sich an die Kreisgruppe Stendal des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).
Aufarbeitung gefordert: Anwohner der August-Bebel-Straße sauer wegen gefällter Bäume 

Weihnachtsmarkt in der Biesestadt: „Was alles schiefgegangen ist“

Osterburg. Die Bilanz zum Weihnachtsmarkt der Biesestadt falle positiv aus, obwohl der Sonntag mehr oder weniger ins Wasser gefallen ist. Nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei den Betreibern der Buden herrsche jedoch Zufriedenheit, erfuhr …
Weihnachtsmarkt in der Biesestadt: „Was alles schiefgegangen ist“

Anwohner müssen für Straßenausbau zahlen

Osterburg. Die Hansestadt Osterburg macht sich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge stark.
Anwohner müssen für Straßenausbau zahlen

Kreistagsmitglied in Sorge: „Die Kultur stirbt aus“

Osterburg. Es steht nicht besonders gut um die musikalisch orientierte Bevölkerung im Raum Osterburg. Der gemischte Chor hat sich bereits in diesem Jahr aufgelöst und auch die Goldkehlchen aus der Gemeinde Erxleben hängen nach 35 Jahren das Mikrofon …
Kreistagsmitglied in Sorge: „Die Kultur stirbt aus“