Osterburg – Archiv

Stolzer Adler verliert die Fassung

Stolzer Adler verliert die Fassung

Osterburg. Die Fänge des Adlers sind lädiert, die Flügel bleiben knapp verschont. Dafür sind größere Teile weiter unten zerstört. Das steinerne Wappen vor dem Osterburger Rathaus ist stark beschädigt. Das Wappentier macht einen traurigen Eindruck.
Stolzer Adler verliert die Fassung
Nach Unfall wohl geflüchtet: Schwerverletzte verbleiben in Autowrack

Nach Unfall wohl geflüchtet: Schwerverletzte verbleiben in Autowrack

Osterburg. Ein bisher unbekannter Peugeot-Fahrer befuhr Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr die B189 aus Osterburg in Richtung Wittenberge. Etwa 120 Meter vor der Kreuzung zur L 2 kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine …
Nach Unfall wohl geflüchtet: Schwerverletzte verbleiben in Autowrack

Tod an Weihnachten: Ermittler suchen nach Wohnmobil

Osterburg. Nach dem Unfall am zweiten Weihnachtsfeiertag mit einer Toten und vier Verletzten geht die Polizei an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe. Von besonderem Interesse ist der Fahrer eines Wohnmobils.
Tod an Weihnachten: Ermittler suchen nach Wohnmobil

Damit Silvester nicht ins Auge geht

Osterburg. Die Brandschützer der Einheitsgemeinde Osterburg rüsten sich für Silvester.
Damit Silvester nicht ins Auge geht

Stadt hat den Kanal voll: Leitungsbau kompliziert

Osterburg. Die Arbeiten hinter dem innerstädtischen August-Hilliges-Platz werden bis weit in das neue Jahr dauern. Matthias Köberle rechnet damit, dass die Arbeiter noch circa eineinhalb Monate in dem Bereich zu tun haben.
Stadt hat den Kanal voll: Leitungsbau kompliziert

„Xmas-Party“ in Osterburg: Einen Hallenanbau gewünscht

sme Osterburg. Ein fester Bestandteil ist bereits seit Jahren die „Xmas-Party“ am ersten Weihnachtsfeiertag in der Linden-Sporthalle. Auch bei der diesjährigen Ausgabe war die Tanzfläche gut gefüllt.
„Xmas-Party“ in Osterburg: Einen Hallenanbau gewünscht

Baustelle bereitet Sorgen: Thälmann-Straße dicht

Osterburg. Die Arbeiten an der biesestädtischen Ernst-Thälmann-Straße hinken immer mehr hinterher. Von einem Ende der Sanierung des nördlichen Abschnitts noch in diesem Jahr kann schon längst keine Rede mehr sein.
Baustelle bereitet Sorgen: Thälmann-Straße dicht

50-Jährige stirbt nach Frontalcrash

Osterburg. Zwei VW sind am zweiten Weihnachtsfeiertag auf der Bundesstraße  189 bei Osterburg frontal zusammengestoßen. Die traurige Bilanz des Abends: Eine 50-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.
50-Jährige stirbt nach Frontalcrash

50-Jährige aus Raum Stendal bei Unfall getötet

mdk Stendal. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag gegen 17.35 Uhr auf der Ortsumfahrung Osterburg. Dabei verlor eine unbeteiligte 50-jährige Beifahrerin ihr Leben.
50-Jährige aus Raum Stendal bei Unfall getötet

Das große Aufräumen im Wald verzögert sich

Königsmark. Das große Aufräumen im Revier „Wische“ kann frühestens Mitte Januar beginnen. Was die Oktoberstürme „Xavier“ und „Herwart“ landesweit angerichtet haben, lässt sich exemplarisch nahe Königsmark erkennen. Selbst kräftige Bäume haben den …
Das große Aufräumen im Wald verzögert sich

„Sie lernen kontinuierlich dazu“

Osterburg. Lennard Sasse prüft noch einmal sein Instrument. Auch Julia Krüger, Nina Bethge und Nele Käfer machen sich bereit. Sie lernen seit einiger Zeit innerhalb der sogenannten musisch-ästhetischen Bildung Blockflöte, ein Angebot der …
„Sie lernen kontinuierlich dazu“

Vermisster 79-jähriger Rentner wohlbehalten zurück

jsf Osterburg. Der seit gestern vermisste orientierungslose 79-jährige Rentner aus Osterburg ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. 
Vermisster 79-jähriger Rentner wohlbehalten zurück

Osterburg hat es geschafft

mei Osterburg. Die Hansestadt Osterburg hat das erste Medizinstipendium an Lena Grünthal vergeben. Die 19-jährige Abiturientin des Margraf-Albrecht-Gymnasiums, die im dritten Semester in Magdeburg studiert, ist damit die erste kommunale …
Osterburg hat es geschafft

Daheim noch eine Macht: „Fürchte mich vor keinem“

Osterburg. Christdemokrat Nico Schulz (44) will seinen Stuhl im Rathaus nicht freiwillig räumen. Wie sehr ihn die erste Amtszeit gefordert und die innerparteiliche Auseinandersetzung um den Stendaler Wahlskandal geschadet hat, darüber spricht die AZ …
Daheim noch eine Macht: „Fürchte mich vor keinem“

„Ich kenne die Stressherde“

Walsleben. Helgrid Rösler geht seit Jahren ihren eigenen Weg. Körper und Geist sind ihr Metier. Die Walslebenerin ist überzeugt davon, dass Meditation und autogenes Training entspannend auf den Organismus wirken können – ganz ohne Medikamente.
„Ich kenne die Stressherde“

Bürgerinitiative fordert: „Stoppt die Schweinerei“

tw Osterburg. Angehörige der Bürgerinitiative (BI) demonstrierten gestern lautstark vor dem Osterburger Verwaltungsgebäude gegen die Erweiterung der Schweinemastanlage in Wasmerslage. „Stoppt die Schweinerei“, hieß es immer wieder.
Bürgerinitiative fordert: „Stoppt die Schweinerei“

Protest gegen Schweinemast in Osterburg

xp Osterburg. 40 Menschen demonstrierten heute Morgen vor dem Verwaltungssitz der Einheitsgemeinde Osterburg gegen die Erweiterungspläne der Schweinemastanlage Wasmerslage. Zu den Protesten aufgerufen hatte die Bürgerinitiative "Wasmerslage".
Protest gegen Schweinemast in Osterburg

Golddorf für Überraschungen gut

Gladigau. In vielen ostdeutschen Orten wurden zu Beginn der 1990er-Jahre neue Traditionen geboren.
Golddorf für Überraschungen gut

Ein Gentleman lässt von sich hören

Potsdam / Osterburg. Wenn Nico Brazda an Osterburg denkt, fallen ihm eher behutsame Melodien wie die vom „Lindenbaum“ ein, nichts Rockiges und schon gar kein Heavy Metal.
Ein Gentleman lässt von sich hören

Japangarten soll ein Ruhepol sein

Walsleben. Den Beschluss begrüßen alle Beteiligten, ob Stadt Osterburg, Altmärkischer Heimatverein oder Walsleben selbst: das kleine Walsleben bei Osterburg wird Austragungsort des Altmärkischen Heimatfestes (die AZ berichtete). Bis dahin ist noch …
Japangarten soll ein Ruhepol sein

Radrennpläne der Stadt gewinnen an Fahrt

Osterburg. Die Pläne für ein alljährliches Radrennen in Osterburg gewinnen an Fahrt. Der Landesverband Radsport (LVR) möchte im Kinder- und Jugendbereich drei Altersklassen fahren lassen sowie für die Leistungssportler ein Lizenzrennen organisieren.
Radrennpläne der Stadt gewinnen an Fahrt

Radrennpläne der Stadt gewinnen an Fahrt

Osterburg. Die Pläne für ein alljährliches Radrennen in Osterburg gewinnen an Fahrt. Der Landesverband Radsport (LVR) möchte im Kinder- und Jugendbereich drei Altersklassen fahren lassen sowie für die Leistungssportler ein Lizenzrennen organisieren.
Radrennpläne der Stadt gewinnen an Fahrt

„Schule ohne Rassismus“ fühlt sich verstanden

Osterburg. „Schule ist kein parteipolitischer Ort, aber auch kein unpolitischer. “ Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner hat der Projektgruppe „Schule ohne Rassismus“ den Rücken gestärkt.
„Schule ohne Rassismus“ fühlt sich verstanden