Osterburg – Archiv

„Stadtwerke können die Preise nicht mehr halten“

„Stadtwerke können die Preise nicht mehr halten“

Osterburg. Der Finanzausschuss hat am Montagabend der Beschlussempfehlung zugestimmt, die Gebühren für die maschinelle Straßenreinigung in Osterburg zu erhöhen. Die Beiträge sollen von 1,83 Euro je Kehrmeter auf 1,93 Euro steigen. Das letzte Wort …
„Stadtwerke können die Preise nicht mehr halten“
„Bis zu 20 Prozent mehr rausholen“

„Bis zu 20 Prozent mehr rausholen“

Osterburg. Die Triathlonfüchse Osterburg haben am Wochenende die vielfältigen Bedingungen der Landessportschule Osterburg genutzt und für gut 40 Teilnehmer ein dreitägiges Schwimmcamp abgehalten.
„Bis zu 20 Prozent mehr rausholen“

„Blutet einem heute noch das Herz“

Osterburg. „Für mich gehört der eine oder andere im Nachhinein noch eingesperrt. “ Wie in der DDR Unvermögen und vielleicht auch Desinteresse im Straßenbild Wunden schlugen, auch das zeigt eine Fotoausstellung seit dem Wochenende im Kreismuseum …
„Blutet einem heute noch das Herz“

„Das richtige Rezept gefunden“

Osterburg. „Die Atmosphäre stimmt“, bringt es Osterburgerin Kerstin Biewald für sich auf den Punkt. Sicherlich könne der Weihnachtsmarkt nicht mit denen in größeren Städten mithalten, müsse er ja auch nicht.
„Das richtige Rezept gefunden“

„Wollen Qualität haben“

Walsleben. Am Samstag in einer Woche, 3. Dezember, öffnet um 15 Uhr der dritte Nikolausmarkt auf dem Walslebener Dorfplatz. Dass es diesen Markt seit zwei Jahren gibt – und auch andere gemeinschaftliche Veranstaltungen im Dorf – dafür macht sich …
„Wollen Qualität haben“

Ein gemeinschaftliches Zeichen der Identität

Gladigau/Berlin. Vor einigen Wochen hatte eine Bundeskommission entschieden, dass Gladigau eins von zehn Golddörfern im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist, bei dem sich mehr als 2400 Dörfer beworben hatten.
Ein gemeinschaftliches Zeichen der Identität

Tourismus im Diskurs

Osterburg. Um sich mit Bürgermeister Nico Schulz über die neuesten touristischen Aktivitäten auszutauschen, war gestern Lars Zimmer, Vorsitzender des Landestourismusverbandes, zu Gast im Rathaus.
Tourismus im Diskurs

Oldtimerfans touren durch die Ukraine

Buch / Goldbeck. 15 Mitglieder des Oldtimerstammtisches Calberwisch haben die heimatlichen Gefilde verlassen und Teile der Ukraine erkundet. Die Mitglieder aus Iden, Goldbeck, Osterburg und anderen altmärkischen Orten besuchten Kiew, Iwano-Frankiwsk …
Oldtimerfans touren durch die Ukraine

„Gute-Nacht-SMS“ an die Kinder

Krumke. Ausnahmekünstler, Komponist, mehrfacher Preisträger und ein begnadeter Gitarrenvirtuose: Der gebürtige Niedersachse Malte Vief, wohnhaft in Leipzig, war am vergangenen Freitag für ein Konzert im Krumker Kavaliershaus zu Gast.
„Gute-Nacht-SMS“ an die Kinder

Waldgeist bereichert Lebenshilfe

tz Osterburg. Ein Waldgeist hat seinen festen Platz vor der Hauptwerkstatt der Osterburger Lebenshilfe an der Düsedauer Straße gefunden.
Waldgeist bereichert Lebenshilfe

„Haben viel Herzblut investiert“

Osterburg. Die Vorfreude klebt quasi Nasen an der Scheibe platt. Regina Bahlke, Geschäftsführerin der Osterburger Lebenshilfe, öffnet die große Tür bereits einige Minuten früher als geplant. Der 13.
„Haben viel Herzblut investiert“

Schlapphut-Fan lässt Stasi nicht los

Osterburg. Dass Stasi und DDR vielleicht noch für die Filmleinwand taugen, ansonsten aber recht öde akademische Themen sind, daran will Kerstin Rathmann nicht glauben. „Es kommt darauf an, wie man es vermittelt“, ist sie überzeugt.
Schlapphut-Fan lässt Stasi nicht los

„Stachel sitzt nicht mehr so tief“

Osterburg. „Herzlich willkommen!“ Am liebsten würde Karin Christiansen-Weniger, die Vorsitzende des Fördervereins, alle Besucher einzeln begrüßen. Als gleich ein ganzer Haufen auf einmal ins Foyer tritt, muss ein freundliches Lächeln reichen.
„Stachel sitzt nicht mehr so tief“

Von der Seine an die Biese

Osterburg. Seit diesem September absolviert der 18-jährige Franzose Timothée Dervillez ein Freiwilliges Jahr am Markgraf-Albrecht-Gymnasium Osterburg. Dort soll er in den kommenden Monaten, die Lehrer beim Französischunterricht unterstützen.
Von der Seine an die Biese

Stadtansichten in Schwarz-Weiß

Osterburg. Auf eine bildliche Zeitreise in die Geschichte Osterburgs kann man sich ab Samstag, 26. November, im Kreismuseum der Hansestadt begeben. An diesem Tag wird die Ausstellung „Osterburg 1990 - Fotografien aus der Wendezeit“ eröffnet.
Stadtansichten in Schwarz-Weiß

Anzahl der Kinder reicht nicht aus

Walsleben. Hedi, Elli, Maya und Ben haben sichtlich Spaß. Die Kleinen im Alter zwischen drei und fünf Jahren singen Lieder, klopfen im Takt mit den Klanghölzern und schlagen enthusiastisch auf die Tasten im gelben Kasten vor ihnen. Doch damit könnte …
Anzahl der Kinder reicht nicht aus

Zweiter Wart wird gebraucht

Osterburg. Die Feuerwehren in der Einheitsgemeinde Osterburg benötigen perspektivisch einen zweiten Gerätewart, sagt Stadtwehrleiter Sven Engel im AZ-Gespräch. Bisher kümmert sich Peter Klinke um die Technik und deren Wartung.
Zweiter Wart wird gebraucht

„Kontrolle rund um die Uhr“ nicht möglich

xp Osterburg / Erxleben. In der Einheitsgemeinde Osterburg werden – wie berichtet – einige Kinderspielplätze saniert. Insgesamt sind es neun Areale.
„Kontrolle rund um die Uhr“ nicht möglich

Duo zelebriert „Liebestolles“

Osterburg. Rechtzeitiges Kommen war am Samstagabend im Saal der Osterburger Stadtverwaltung angesagt, wollte man einen Platz möglichst nahe der improvisierten Bühne ergattern.
Duo zelebriert „Liebestolles“

Salzwedeler sehr erfolgreich

Osterburg. Traditionell werden von den Landtagspräsidenten engagierte und erfolgreiche Vereine des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt (BSSA) geehrt.
Salzwedeler sehr erfolgreich

Osterburg: Steuern sollen angehoben werden

Osterburg. Auf seiner Sitzung am Donnerstagabend hat sich der Hauptausschuss in Osterburg unter anderem mit den Steuersätzen (Hebesätzen) für die Grund- und Gewerbesteuer für das Haushaltsjahr 2017 beschäftigt.
Osterburg: Steuern sollen angehoben werden

Bürgermeister übergibt den Stadtschlüssel

nt Osterburg. Pünktlich um 11.11 Uhr ergriff der Präsident der Osterburger Carnevals-Gesellschaft (OCG), Thorsten Schulz, das Wort und forderte Bürgermeister Nico Schulz auf, ihm den Schlüssel für das Rathaus zu überlassen.
Bürgermeister übergibt den Stadtschlüssel

Erste Verdachtsfälle von RHD2

Osterburg. Bei der jüngsten Sitzung des Rassekaninchenzuchtvereins G208 Osterburg konnten die Mitglieder die Praktische Tierärztin Anna Himmel begrüßen. Diese hielt einen Vortrag über den Virus RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease) – die sogenannte …
Erste Verdachtsfälle von RHD2