Osterburg – Archiv

Hansestadt vergibt Kulturpreis

Hansestadt vergibt Kulturpreis

Osterburg. Im Vorfeld der Lesung mit Autor Wolf Stein am Dienstagabend in der Osterburger Außenstelle der Kreissparkasse Stendal wurde der Kulturpreis der Stadt vergeben.
Hansestadt vergibt Kulturpreis
Erster „Traffic Tower 2“ steht

Erster „Traffic Tower 2“ steht

Erxleben. Worauf die Anwohner in Erxleben sehr lange warten mussten, ist nun zum Greifen nahe. Der erste stationäre Blitzer steht seit gestern kurz hinter dem Ortseingang aus Stendal kommend.
Erster „Traffic Tower 2“ steht

Stolpersteine für jüdische Familie Less

nt Osterburg. 2015 hatten einige Schüler des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums während des Projektes „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ eine ganz besondere Idee.
Stolpersteine für jüdische Familie Less

Gerätehaus macht sich feuerfest

Osterburg. Seit wenigen Wochen laufen die aufwendigen Sanierungsarbeiten im Inneren des Feuerwehr-Gerätehauses. Böden, Decken, Elektrik, Heizungsanlage – alles wurde und wird erneuert und brandschutztechnisch auf modernen Stand gebracht.
Gerätehaus macht sich feuerfest

„Zur Heimat erkor ich mir die Liebe“

Osterburg. Mascha Kalékos Poesie ist nichts für schwache Nerven. In ihr spiegelt sich ein Stück des alten Deutschlands, das im politischen Wahnsinn ihrer späten Jugend verloren ging. „Ich, Europas blasses Judenkind “, erkennt die 1907 geborene …
„Zur Heimat erkor ich mir die Liebe“

Neptun muss ohne Waffe durch Eis und Schnee

Osterburg. Osterburgs Neptun geht ohne Dreizack in die kalte Jahreszeit. Im Oktober bekommt der Brunnen wieder seine Schutzhaube aus Kunststoff übergestülpt. Sollten die Temperaturen nicht gleich in den Keller gehen, kann dies auch später passieren.
Neptun muss ohne Waffe durch Eis und Schnee

Politik drängt auf Zusage: Mitte Juli krautlos glücklich

Osterburg. Wie viel Kraut in einen Fluss gehört, darüber streiten sich die Geister. Kommunalpolitiker sehen jedenfalls in diesem Jahr bei all dem Grün rot. „Wir sind nun aber optimistisch, dass es 2017 besser laufen wird.
Politik drängt auf Zusage: Mitte Juli krautlos glücklich

Vandalismus und Nörgelei: Bartels hat die Faxen dicke

Osterburg. „Jetzt haben sie uns eine Lampe am Biesecafé kaputt gefahren. Die Scherben liegen noch da. Doch niemand will etwas gesehen haben. “ Siegfried Bartels versteht die Welt nicht mehr.
Vandalismus und Nörgelei: Bartels hat die Faxen dicke

Einbruchserie in Feuerwehrgerätehäuser

ds Rochau. Ein Einbruchserie bei Feuerwehren im nördlichen Landkreis Stendal beschäftigt derzeit die Polizei.
Einbruchserie in Feuerwehrgerätehäuser

20 Jahre Engagement für die Kinder

Osterburg. Der Förderverein der „Anne-Frank“-Schule Osterburg feierte gestern sein 20-jähriges Bestehen.
20 Jahre Engagement für die Kinder

Spaßstart mit Hochzeitsglocken

Rochau. Mit dem Läuten von Hochzeitsglocken für ein waschechtes Faschingsprinzenpaar startet die Rochauer Carnevals Gemeinschaft (RCG) als eine der bekanntesten Karnevalshochburgen der Region am 11.11. in die 52. Saison.
Spaßstart mit Hochzeitsglocken

Mit Himmels Willen in Florida gewachsen

Klein Schwechten/Florida. Auch für diesen Auftritt werden sich die Jungen und Mädchen der Jungen Gemeinde des Pfarrbereichs Klein Schwechten extra einheitliche Motto-Shirts überziehen.
Mit Himmels Willen in Florida gewachsen

100 Erlebnisse mit Büchern

Osterburg. Gestern Abend wurden die 25. Landesliteraturtage in Osterburg durch den Bürgermeister der Hansestadt, Nico Schulz, eröffnet. Bis zum 2. Oktober sind weit mehr als 100 Lesungen, Schreibwerkstätten und literarisch-musikalische Programme zu …
100 Erlebnisse mit Büchern

Rübe Robert hat keine Freunde

Osterburg. Bereits vor der offiziellen Eröffnung der 25. Landesliteraturtage gestern Abend durch Bürgermeister Nico Schulz fanden im Landkreis schon einige Lesungen an Schulen statt.
Rübe Robert hat keine Freunde

Mit internationalem Klang

Krumke. Kleiner Ort mit großen Namen, die den Blick der Pferdewelt auf den Ort in Sachsen-Anhalt richten, der nach 25 Jahren auf Erfolge von Pferden mit internationalem Klang blickt. Hengste wie Quaterback und Belantis haben in Krumke ihre …
Mit internationalem Klang

Vierbeiniger Freund bleibt in Osterburg beliebt

Osterburg. Der Stadtrat der Hansestadt Osterburg hat in seiner vergangenen Sitzung beschlossen, dass die Stadt den Altmärkischen Tierschutzverein Kreis Stendal beim Neubau eines Hundehauses finanziell unterstützen wird.
Vierbeiniger Freund bleibt in Osterburg beliebt

38 Jung-Adebare in Richtung Süden

Wahrenberg. „2016 war ein irgendwie komisches Storchenjahr in Wahrenberg. Vielleicht liegt es am Schaltjahr?“, mutmaßt Werner Mohr, der „Storchenvater“ des Elbedorfes. Es gab 20 Paare, 15 haben allerdings nur gebrütet.
38 Jung-Adebare in Richtung Süden

Bahn lässt Brückenlager auswechseln

nt Osterburg. Die 1903 errichtete und im Jahr 1963 rekonstruierte sowie in der Tragfähigkeit verstärkte Osterburger Eisenbahnbrücke über die Biese wird täglich mehrfach von Personen- und Güterbahnen befahren. Das geht an die Substanz.
Bahn lässt Brückenlager auswechseln

Biomüll illegal am Weg abgelegt

Meseberg. Am Ortsausgang von Meseberg in Richtung Königsmark verläuft ein Plattenweg, der an der Milchviehanlage entlang führt. Dort hat jemand vor einigen Tagen illegal seinen Biomüll entsorgt.
Biomüll illegal am Weg abgelegt

Vierhändiges Orgelspiel blüht reizvoll

Erxleben. Kraftvoll mit Händels Präludium und Fuge C-Dur startet ein besonderes Konzert in der Erxlebener Kirche.
Vierhändiges Orgelspiel blüht reizvoll

Ein Dorf hat die Masche raus

Königsmark. Auf die Feuerwehr ist Verlass. Pünktlich um 13 Uhr ertönt die Sirene, und das ohrenbetäubend. Jutta Seidel springt auf. Auch ihre drei Jungs hält es nicht mehr im Gras. Der traditionelle Umzug wird keine fünf Minuten zu ihnen brauchen.
Ein Dorf hat die Masche raus

Ein Pionierblasorchester der guten Noten

Osterburg. „Wir waren eine verdammt eingeschworene Gemeinschaft, und richtig auf Zack“, meint Jürgen Emanuel verschmitzt. Selbst jene, die in ihrem späteren Leben nicht mehr allzu viel mit Musik am Hut hatten, erinnern sich gern an das …
Ein Pionierblasorchester der guten Noten

Schulz sieht bei Flüchtlingen grün

Osterburg. Dass zumindest einige Flüchtlinge für immer in Osterburg bleiben, kann sich Bürgermeister Nico Schulz (CDU) gut vorstellen, ohne eine rosarote Brille aufzuhaben.
Schulz sieht bei Flüchtlingen grün