Osterburg – Archiv

Schönheitskur für den „Fuchsbau“

Schönheitskur für den „Fuchsbau“

Osterburg. Zurzeit ist das Schwimmbad „Am Fuchsbau“ aufgrund von Reinigungs- und Wartungsarbeiten, die einmal jährlich stattfinden, geschlossen. Parallel zu diesen Arbeiten werden die Nassräume neu verkleidet und die Armaturen ausgetauscht.
Schönheitskur für den „Fuchsbau“
Weitere Beschmierungen in Krumke?

Weitere Beschmierungen in Krumke?

nt Krumke. In der Nacht zum Sonntag hatten ein oder mehrere Täter vier Aufsteller im Krumker Schlosspark mit touristischen Informationen und Holzbänke mit schwarzen Zeichen beschmiert. Des Weiteren wurden zwei der Aufsteller verbogen. Soweit bekannt.
Weitere Beschmierungen in Krumke?

Zwei Verletzte bei Unfall

kah Tangerhütte/Ringfurth. Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ringfurth und Cobbel sind am Montagabend gegen 21 Uhr ein 18-jähriger Dacia-Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer leicht verletzt worden. Die jungen Männer waren in Richtung Cobbel auf …
Zwei Verletzte bei Unfall

„Taxen stehen nicht mehr rund um die Uhr zur Verfügung“

Osterburg. Vor allem in ländlichen Regionen haben es Taxiunternehmer seit der Einführung des Mindestlohns immer schwerer.
„Taxen stehen nicht mehr rund um die Uhr zur Verfügung“

Männer schießen mit Softair-Pistole auf Enten

dib Stendal. Zwei 20- und 24-jährige Männer haben offenbar am Sonntagabend gegen 19 Uhr am Stendaler Stadtsee mit einer Softair-Pistole auf Enten geschossen.
Männer schießen mit Softair-Pistole auf Enten

Graffiti-Schäden im Schlosspark Krumke

dib Osterburg/Krumke. Schilder mit Informationen für Touristen und Holzbänke wurde in der Nacht zu gestern wurden im Krumker Schlosspark durch Graffiti beschädigt.
Graffiti-Schäden im Schlosspark Krumke

„Eigentlich ist das ganz einfach“

Osterburg. Im Sommer reifen viele wohlschmeckende Früchte heran, die sich ganz hervorragend zu Marmeladen, Gelees und anderen Erzeugnissen weiterverarbeiten lassen. Eine Meisterin in der Herstellung dieser Produkte ist die Osterburgerin Erika …
„Eigentlich ist das ganz einfach“

41 Paare wollen heiraten

Osterburg/Krumke. Wer den Bund der Ehe eingeht, macht das in der Regel für die Ewigkeit. In der Einheitsgemeinde Osterburg kann man diesen großen Schritt entweder im Standesamt im Rathaus oder in der Außenstelle im Schloss Krumke vollziehen lassen.
41 Paare wollen heiraten

Afrikaner säen Selbsthilfe: Öl allein macht nicht satt

Wasmerslage. „Es gibt dort etwa zu gleichen Teilen Christen und Muslime, das Land ist reich an Ethnien und Konflikten. Nigeria schwimmt im Öl, doch die Preise sind im Keller.“ 
Afrikaner säen Selbsthilfe: Öl allein macht nicht satt

Badewanne nicht neu erfunden

Osterburg. Die Biesestadt hat bereits gute amüsante Erfahrungen mit einem sogenannten Badewannenrennen gemacht. Anfang der 1990er-Jahre stachen allerhand mit viel Herzblut und Augenzwinkern gefertigte Vehikel im Freibad „Am Fuchsbau“ in die …
Badewanne nicht neu erfunden

„Ganze Straße ist stolz auf dich“

Osterburg. „Die ganze Straße ist stolz auf dich“, meint Anke Liepe und drückt Osterburgs Schützenkönig Günter Drehn an sich. Kalle Bühmann schaut nicht minder achtungsvoll zu dem Mann mit Ehrenkette und Orden an der Jacke auf.
„Ganze Straße ist stolz auf dich“

Osterburg holt sich für Fluss-Projekt 2017 Seehausen ins Boot

Osterburg. Die Einheitsgemeinde Bismark ist vor Osterburgs Bürgermeisterzimmer mit Freizeit- und Urlaubstipps auffallend vielfältig vertreten, dafür mangelt es an Flyern der Biesestadt selbst.
Osterburg holt sich für Fluss-Projekt 2017 Seehausen ins Boot

Badewannenrennen und Fasstauchen: das Osterburger Biesefest

Am Sonnabend feierte nach mehrjähriger Pause das Osterburger Biesebad wieder sein "Biesefest." Dazu gehörte das Badewannenrennen, Fasstauchen, Trommelperformance der "Bassbombass",Musik und Moderation mit DJ Markus.
Badewannenrennen und Fasstauchen: das Osterburger Biesefest

Licht ohne Sinn und Verstand soll keine Schule machen

Osterburg. „Offenbar findet dort niemand den Schalter, da geht doch jede Menge Strom verloren“, schimpft eine ältere Dame.
Licht ohne Sinn und Verstand soll keine Schule machen

Holzbock wurmt Stadt Osterburg: Rathausausbau stockt

Osterburg. Der Hausbock und andere Schädlinge haben sich im Gebälk zweier Fachwerkhäuser an der Burgstraße eingenistet und könnten die Umzugs- und Zentralisierungspläne für die Osterburger Verwaltung spürbar durcheinanderbringen.
Holzbock wurmt Stadt Osterburg: Rathausausbau stockt

„Hochzeitskirche“ ignoriert Rivalin: Rosa Schmuckbau droht Konkurrenz

Orpensdorf. „Konkurrenz? Alleinstellungsmerkmal verloren?“ Norbert Lazay winkt gelassen ab. Der Pfarrer weiß um den ungewöhnlichen achteckigen Grundriss der Kirche in Garz (Havelberg), doch an einen künftigen rosa Farbanstrich dort mag er nicht …
„Hochzeitskirche“ ignoriert Rivalin: Rosa Schmuckbau droht Konkurrenz

Stadt an der Biese lässt Neptun nicht vom Anker

Osterburg. „Der Neptun bleibt da, wo er ist. “ Nico Schulz erteilt einer Umsetzung des attraktiven Brunnens eine Absage. Das Schmuckstück an der Nordseite der Nicolaikirche gehörte bekanntlich zum Rönnebecker Schloss, das nach Ende des Zweiten …
Stadt an der Biese lässt Neptun nicht vom Anker

Wir-Gefühl eines 330-Seelen-Ortes zahlt sich aus

Gladigau. Der 330-Seelen-Ort Gladigau will seine Siegermedaille aus dem Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft “ versilbern.
Wir-Gefühl eines 330-Seelen-Ortes zahlt sich aus

Mit Nazi-Schmierereien Kunstwerk verschandelt

Osterburg. Zerstörungswütige haben das Biesebad-Wandbild des Graffitokünstlers Michael Braune verschandelt. Unter anderem wurde ein vorhanes Motiv zu einem Hakenkreuz.
Mit Nazi-Schmierereien Kunstwerk verschandelt

Damit das Wasser zirkulieren kann

Osterburg. In der Osterburger Kita „Jenny Marx“ könnten demnächst umfangreiche Arbeiten an der Trinkwasseranlage im Sanitärtrakt beginnen.
Damit das Wasser zirkulieren kann

„Wo Bauern das Wasser bis zum Hals steht“

Osterburg. Die Landwirtschaft ist in Bewegung. Unter den Bauern rumort es, aber es hagelt auch immer wieder Kritik an der Branche. Es geht um Geld, richtige Strukturen, Fragen der Produktionsweise und für die Landwirte mitunter allein um die blanke …
„Wo Bauern das Wasser bis zum Hals steht“

Blaulicht-Verein heizt den Ofen an

Beuster. „Wir laufen langsam warm. “ Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Backofen im Blaulichtmuseum ist gesetzt und das erste Mal so richtig durchgeheizt. „Wir sind zufrieden und um ein Angebot reicher“, sagt Ralf von Hagen, Vorsitzender …
Blaulicht-Verein heizt den Ofen an

Schweinehalter am Pranger: „Absurder geht es nicht“

 Stendal. Seuchen, Lebensmittelskandale, Preissorgen und scheinbar nimmermüde Tierschützer machen Schweinehaltern das Leben schwer. Hinzu kommt der Dauerstreit um Großzüchter Adrianus Straathof, der auch im ostaltmärkischen Wasmerslage eine …
Schweinehalter am Pranger: „Absurder geht es nicht“