Osterburg – Archiv

Wohnmobile am Biesebad? Vision eines Caravanplatzes bekommt kalte Dusche

Wohnmobile am Biesebad? Vision eines Caravanplatzes bekommt kalte Dusche

Osterburg. „Ehrlich gesagt sehe ich am Biesebad noch keine Wohnmobile stehen“, sagt Detlef Kränzel. In dieser Woche sollen nach einigem Hin und Her die Umkleidekabinen im Funktionalgebäude eingerichtet werden.
Wohnmobile am Biesebad? Vision eines Caravanplatzes bekommt kalte Dusche
Bauarbeiten auf dem Hilliges-Platz bereits sechs Wochen in Verzug

Bauarbeiten auf dem Hilliges-Platz bereits sechs Wochen in Verzug

Osterburg. Die Bauarbeiten auf dem August-Hilliges-Platz laufen bereits deutlich länger als die angekündigten elf Wochen. Die Menschen werden ungeduldig. Detlef Kränzel weiß das. Doch auch ein Vize-Bürgermeister und Bauamtsleiter können nun einmal …
Bauarbeiten auf dem Hilliges-Platz bereits sechs Wochen in Verzug

Die Biesestadt rüstet sich: 150 Flüchtlinge erwartet

Osterburg. „Wir werden vorbereitet sein. “ Die Einheitsgemeinde will Flüchtlinge aufnehmen. Osterburgs Vize-Bürgermeister Detlef Kränzel rechnet spätestens für Ende des Jahres mit den ersten Asylbewerbern.
Die Biesestadt rüstet sich: 150 Flüchtlinge erwartet

Landesfest bleibt einmalig: Biesestadt zehrt von 2007

Osterburg. Osterburg wird sich nicht wie womöglich Stendal ein zweites Mal um die Ausrichtung des Sachsen-Anhalt-Tages bewerben. „Bei uns in der Verwaltung gibt es derzeit keinerlei Überlegungen in dieser Richtung“, sagt Nico Schulz, der …
Landesfest bleibt einmalig: Biesestadt zehrt von 2007

Erster Stolperstein in dieser Stadt

Osterburg. „Viele Leute sagen, da gibt es nichts. “Daran hat Mathilde Nottrott von Anfang an nicht geglaubt. Die Wendemarkerin begleitet Gymnasiasten innerhalb des Projektes „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ auf Spurensuche in die …
Erster Stolperstein in dieser Stadt

Drama um Wiesenweihen: Zwei der fünf Küken tot

Orpensdorf. „So etwas lässt einen natürlich nicht kalt. “ Auf einem Gerstenfeld nahe Orpensdorf haben Erntearbeiten eine Greifvogelfamilie regelrecht auseinandergerissen.
Drama um Wiesenweihen: Zwei der fünf Küken tot

Ein Bauherr: „Der Sieger gehört zu meinen Favoriten“

Osterburg. „Der Sieger gehört auch zu meinen eigenen Favoriten“, sagt Hendrik Gose der AZ, lacht spitzbübisch und schaut noch einmal auf den Vorschlag des Preisträgers, der ein Wohnhaus im eher klassisch-modernen Stil vorsieht.
Ein Bauherr: „Der Sieger gehört zu meinen Favoriten“

Forstrevierleiter Schulze rechnet mit massivem Not-Holzeinschlag

Calberwisch. Der Esche in altmärkischen Wäldern geht es schlecht. Gunnar Schulze kniet nieder und greift nach einer jungen Pflanze, die statt sattgrün hellbraun ist. „Dieses Elend sehe ich immer öfter.“
Forstrevierleiter Schulze rechnet mit massivem Not-Holzeinschlag

Fledermäuse „im Flug erschlagen und zerfetzt“

Osterburg. „Windräder können Fledermäusen den Tod bringen. “ Brigitte Bäthge nimmt im Auftrag eines Gutachters den Park bei Krevese wegen einer möglichen Erweiterung unter die Lupe. Immer wieder einmal findet die Osterburgerin dabei tote Exemplare.
Fledermäuse „im Flug erschlagen und zerfetzt“

Ein erfüllter Traum lässt Kinder in Osterburg hüpfen

Osterburg. „Es hat viele Jahre gedauert, doch nun ist unser Traum endlich in Erfüllung gegangen. “ Nach mindesten vier Jahren, um genau zu sein. Die Kinder der Tagesstätte „Jenny Marx“ in Osterburg haben seit gestern ein Trampolin für den …
Ein erfüllter Traum lässt Kinder in Osterburg hüpfen

Trotz Graffiti und „Block  U“: Polit-Kapitän lobt den FCM

Osterburg / Krevese. König Fußball lässt Osterburgs Bürgermeister nicht unberührt. „Ich freue mich über den Aufstieg der Magdeburger in die 3. Liga. Das kann dem Sport in ganz Sachsen-Anhalt nur nutzen“, ist Nico Schulz überzeugt.
Trotz Graffiti und „Block  U“: Polit-Kapitän lobt den FCM

Sirup für alle: Blaulichtmuseum rüstet ab

Beuster. „Für uns geht es ein Stück weit zurück zu den Wurzeln“, sagt Christian von Hagen. Bei der am Wochenende gestarteten großen Museumswoche in Beuster wird deutlich weniger Militärtechnik in Szene gesetzt als in den Jahren zuvor.
Sirup für alle: Blaulichtmuseum rüstet ab

„Das ist auch fast schon der Gipfel“

Osterburg / Stendal. „Wir haben es fast geschafft. “ Die frühere Deponie in Stendal ist kaum wiederzuerkennen. 2005 stillgelegt, ist der Berg bereits mit üppigem Gras bewachsen. Nur an einigen wenigen Stellen muss noch Material aufgefüllt werden.
„Das ist auch fast schon der Gipfel“

Schloss-Eiskeller von Dornen befreit

Walsleben. Die Reste des historischen Eiskellers in Walsleben sind wieder hergerichtet. Gemeindearbeiter und Mitarbeiter der Beetzendorfer Umwelt- und Landschaftssanierung Altmark (ULS) haben Wildwuchs entfernt und die Umzäunung erneuert.
Schloss-Eiskeller von Dornen befreit

„Müssen sich nicht gleich wohlfühlen“

Osterburg. „Wer Asylbewerber im ländlichen Raum will, der muss ihnen Arbeit anbieten. Als Sozialhilfeempfänger nutzen sie uns nichts“, ist Prof. Hans-Jürgen Kaschade überzeugt.
„Müssen sich nicht gleich wohlfühlen“

Biesestadt behält Biss: Kieferorthopädin reist an

Osterburg. „Na, die Klammer sitzt doch richtig gut. “ Dr. Christiane Aptekar schaut noch einmal auf die Zähne eines ihrer ersten Patienten in Osterburg. Die Berlinerin führt seit Monatsbeginn das Zepter in der Praxis, Dr. Rolf-Rainer Buth ist in den …
Biesestadt behält Biss: Kieferorthopädin reist an

Tafel soll an Opfer stalinistischen Unrechts erinnern

Orpensdorf. „Die Zeit von 1945 bis 1949 ist ein großes schwarzes Loch. “ Elisabeth Salomon sieht die Nachkriegsjahre in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) unzureichend aufgearbeitet. „Menschen mussten fliehen, verloren Grund und Boden.
Tafel soll an Opfer stalinistischen Unrechts erinnern

„Buga 2015-Rose“ nach zehnjährigem Test auf dem Markt

mei Havelberg. Eigentlich war die Markteinführung der Buga-2015-„Rose der Einheit“ erst für diesen Herbst vorgesehen. Nun gibt es sie doch schon, und zwar in den Buga-Gärtnermärkten in Havelberg (am Dom) und in Brandenburg an der Havel für 12,50 …
„Buga 2015-Rose“ nach zehnjährigem Test auf dem Markt

„Feldmäuse“ erforschen die Natur auf der Gänseweide

Hassel. Junge „Gänse“ auf der Gänseweide: Hassels Jüngste beleben ab sofort immer freitags den einstigen Jugendtreff am Rande ihres Dorfes. „Unser Konzept ist die Natur“, sagt Kerstin Obitz.
„Feldmäuse“ erforschen die Natur auf der Gänseweide

Funkenflug: Mehrere Hektar Acker in Flammen

tz Röthenberg. Mehrere Hektar Feld in Brand: Feuer hatte sich gestern Nachmittag wie eine Walze über Ackerflächen bei Röthenberg (Krevese) bewegt, immer wieder angefacht vom kräftigen Wind.
Funkenflug: Mehrere Hektar Acker in Flammen

Die Ferien ausgebremst: „Subjektives Empfinden“

Osterburg  /  Düsedau. Die Bundesstraße 189 bei Osterburg wird zur Baustelle – und das ausgerechnet mit Beginn der Schulferien. Ampeln werden aufgestellt, es kommt zu Sperrungen und Umleitungen. Die Ankündigung hat bei etlichen Altmärkern …
Die Ferien ausgebremst: „Subjektives Empfinden“

Züchter trotzen der Krise: „Kann sich sehen lassen“

Krumke. Die Pferdezucht steckt in einer Krise, bundesweit und auch in der Altmark. Joachim Schaper weiß das natürlich. Für die Fohlenschau in Krumke zieht der Stendaler aber eine ganz gute Bilanz. „48 Tiere sind angemeldet. Das kann sich zahlenmäßig …
Züchter trotzen der Krise: „Kann sich sehen lassen“

Drogeriekette will einfädeln, Arbeiter machen Dampf

Osterburg. Der Termin steht. Rossmann will seine alte Filiale an der Breiten Straße am 17. Juli schließen und die neue an der Wallpromenade einen Tag danach am 18. Juli eröffnen.
Drogeriekette will einfädeln, Arbeiter machen Dampf