Osterburg – Archiv

Die Feuerwehr benötigt Hilfe

Die Feuerwehr benötigt Hilfe

Osterburg. Matthias Frank, der Osterburger Ordnungsamtsleiter, sieht bei der Feuerwehr einen größeren Investitionsbedarf. „Spätestens ab 2014 müssen wir uns ernsthaft Gedanken machen“, mahnt er.
Die Feuerwehr benötigt Hilfe
Damit Schüler besser durchblicken

Damit Schüler besser durchblicken

Osterburg. Den richtigen Durchblick zu haben, ist wichtig. Der landkreisliche Gebäude-Regiebetrieb setzt die Frischekur für das Markgraf-Albrecht-Gymnasium in Osterburg fort und lässt die betagten Fenster von Haus C austauschen.
Damit Schüler besser durchblicken

Volkssolidarität will nicht zum Pflegefall werden

Osterburg. Die Volkssolidarität in Osterburg will ihr Angebot erweitern und in naher Zukunft Demenzkranke betreuen. „Die Angehörigen würden die Rentner zu uns bringen und so ein paar Stunden des Tages für sich haben.
Volkssolidarität will nicht zum Pflegefall werden

„Sieht noch viel schlimmer aus“

Meseberg. „Das stinkt zum Himmel. “ Hinter dem ehemaligen Konsum in Meseberg türmt sich der Müll. Ortsbürgermeisterin Helga Beckmann ist sauer. In einer Ecke gammelt ein Sofa vor sich hin, in einer anderen liegt ein alter Kühlschrank.
„Sieht noch viel schlimmer aus“

„Eine Königin geht auf Reisen“

Osterburg. „Eine Königin geht auf Reisen, zumindest ein Teil von ihr. “ Jan Foit, ordinierter Gemeindepädagoge aus Werben, steht vor dem Altar und schaut kurz über die Köpfe der Zuhörer zur Buchholzorgel am anderen Ende des Saals.
„Eine Königin geht auf Reisen“

„Nun bricht alles wieder neu auf und schmerzt“

Calberwisch. „Wer macht nur so etwas Böses?“ Mary Henschel will ihre Tränen nicht unterdrücken. Die Osterburgerin ist wütend und traurig zugleich. Unbekannte Hände haben die kolorierte Rose vom Grabstein ihrer Eltern herausgebrochen und mitgenommen.
„Nun bricht alles wieder neu auf und schmerzt“

Minister Aeikens lässt das Geld fließen

Osterburg. „Wenn man den Hahn aufdreht, muss Trinkwasser in guter Qualität herauskommen. “ Eine Selbstverständlichkeit, die nicht zuletzt ob des Strukturwandels in der Altmark ihren Preis hat.
Minister Aeikens lässt das Geld fließen

Peter Tschechne ist neuer König

Osterburg. Das Geheimnis um die neuen Majestäten der Schützengilde zu Osterburg von 1707 ist gelüftet. Bei der gestrigen 21. Auflage des Schützenfestes an und in der Gaststätte „Zur Sachsenfalle“ gab Vorsitzender Ulrich Bauer bei der feierlichen …
Peter Tschechne ist neuer König

Die Gilde krönt ihre Majestäten

Osterburg. „Auch wenn wir nicht wie noch vor 15 Jahren einen Umzug durch die Stadt organisieren, ist das Schützenfest doch auch weiterhin der absolute Höhepunkt in unserem Vereinsleben“, sagt Vorsitzender Ulrich Bauer.
Die Gilde krönt ihre Majestäten

Die Biesestadt und Israel: „Idee ist sehr reizvoll“

Osterburg. „Die Idee ist sehr reizvoll, doch sie muss wirklich bis zu Ende gedacht werden. “ Mathias Fritze, Stadtratsmitglied und Lehrer, kann sich gut vorstellen, dass Osterburg eine Partnerschaft mit einer israelischen Stadt eingeht.
Die Biesestadt und Israel: „Idee ist sehr reizvoll“

LKW landet im Graben

Osterburg. Am Mittwochnachmittag kippte ein LKW mitsamt Anhänger auf der B 189 in Richtung Osterburg fahrend in den Graben. Er war auf dem Weg zu einem Supermarkt um Ware anzuliefern. Knapp zwei Kilometer vor dem Ziel kam der Fahrer nach rechts von …
LKW landet im Graben

„Und es hat Zoom gemacht“

Osterburg. „Tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert. Tausend und eine Nacht, und es hat Zoom gemacht!“ Gerhard Busch, seit sechs Jahrzehnten verheiratet, zitiert den populären Musiker Klaus Lage, um die Anfänge seiner Liebe zu Ehefrau Gerda …
„Und es hat Zoom gemacht“

„Ich lasse mich nicht unterbuttern“

Osterburg. Birgit Hartmann ist im Landkreis Stendal die Frau für (fast) alle Fälle. Ihre Stelle ist dreigeteilt: circa 50 Prozent ihrer Zeit gehören den Frauen, 30 Prozent Menschen mit Behinderung und 20 Prozent den Einwanderern.
„Ich lasse mich nicht unterbuttern“

Nach fast drei Jahren löst „Stendalbus“ Preisbremse

Osterburg. Wer im Landkreis Stendal den Bus nutzt, der muss dafür ab 1. September tiefer ins Portemonnaie greifen. Die Tariferhöhung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) betrifft das komplette Fahrscheinsortiment und beträgt im Durchschnitt …
Nach fast drei Jahren löst „Stendalbus“ Preisbremse

In Dessous durch den Regen

Meseberg. Der Wettergott meinte es einmal mehr nicht so gut mit den Meseberger. Dabei hatte Ortsbürgermeisterin Helga Beckmann noch im Vorfeld ihre Hoffnungen auf Sonnenschein geäußert.
In Dessous durch den Regen

Gartenträume in Werder

Werder/Beuster. Unter dem Slogan „Gartenlandschaft Altmark“ lädt auch in diesem Jahr der Tourismusverband Altmark wieder dazu ein, bestimmte Gärten in der Region zu besuchen.
Gartenträume in Werder

„Kinder werden flügge“

Osterburg. Mehr als 130 Jugendliche wurden am Sonnabend während einer Feierstunde in der Lindensporthalle in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Ein großer Schritt für die Mädchen und Jungen, ist er doch mit viel Aufregung und teilweise großen …
„Kinder werden flügge“

Stadt übernimmt die Zügel

Osterburg. Die Hansestadt Osterburg wird den Bäderbetrieb des Biesebades in diesem Jahr übernehmen. So entschieden laut Einheitsgemeindebürgermeister Nico Schulz (CDU) am Donnerstagabend die Stadträte einstimmig. Die Badesaison soll am Sonnabend, 1. …
Stadt übernimmt die Zügel

Wenn der Rhododendron blüht

Krumke. Die meisten Arten sind giftig – betören aber mit ihrem Aussehen und ihrem Duft: Rhododendren. Sie wachsen von der Meeresküste bis ins Hochgebirge, vom tropischen Regenwald bis in die subpolare Tundra.
Wenn der Rhododendron blüht

Fahrzeug landet im Kornfeld

Rassau. Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die …
Fahrzeug landet im Kornfeld

Wenn die Nase ständig trieft

Osterburg. Die Augen jucken schmerzlich, die Nase trieft. Dieser Tage sind sie überall zu sehen: Menschen, die mit Taschentüchern hantieren, obwohl die Zeit der Erkältungen doch nun passé ist. Doch mit dem Ende des Winters entfaltet sich die Natur …
Wenn die Nase ständig trieft

Wielunern Einblick gewährt

Osterburg. Wielun, die Partnerstadt der Hansestadt Osterburg, ist vor allem landwirtschaftlich geprägt. Da ist das Interesse an der Landwirtschaft in der biesestädtischen Region natürlich groß.
Wielunern Einblick gewährt

Schulz möchte Badesaison nicht ins Wasser fallen lassen

Osterburg. „Das müssen wir einfach hinbekommen, die Erwartungshaltung der Menschen ist hoch.
Schulz möchte Badesaison nicht ins Wasser fallen lassen