Osterburg – Archiv

Süße Schlappohren in Handarbeit

Süße Schlappohren in Handarbeit

Osterburg. Schon beim Betreten der Räume duftet es köstlich süß. Traditionsbewusste Osterburger kaufen nicht irgendwelche Schokohasen, denn in der Konditorei Behrends werden sie noch in mühevoller Handarbeit hergestellt. Und das schon seit der Zeit …
Süße Schlappohren in Handarbeit
„Wollen wissen, wo es herkommt“

„Wollen wissen, wo es herkommt“

Osterburg. Es klopft nicht mehr in der Osterburger Karl-Marx-Straße 35. Doch Bettina K. (Name von der Redaktion geändert) glaubt noch nicht an die Ruhe, die nun zumindest halbwegs eingekehrt ist.
„Wollen wissen, wo es herkommt“

Ministerpräsident beim „An-ecker“

Gladigau. „Wie viele Leute verstehen hier noch Platt“, wollte Ministerpräsident Reiner Haseloff vor Beginn der Vorstellung des Theaterstücks „Meister Anecker“ wissen. Pfarrer Norbert Lazay, verantwortlich für die Inszenierung, schätzte: „Vielleicht …
Ministerpräsident beim „An-ecker“

Premiere am Fuße der Windmühle

Meseberg. Der Meseberger Mühlenverein lud am Sonnabend zum ersten Mal zu einem Ostermarkt an der Bockwindmühle ein.
Premiere am Fuße der Windmühle

Straßen sollen sauberer werden

Osterburg. „Zwei Personen sollen zukünftig für mehr Sauberkeit an Osterburgs Straßen und Plätzen sorgen“, erklärte Einheitsgemeindebürgermeister Nico Schulz (CDU) während der Sitzung des Stadtrates am Donnerstagabend.
Straßen sollen sauberer werden

Austauschprojekt gestartet

Erxleben. Damit sie sich einen Einblick in andere Unterrichtsformen machen können, besuchten 19 Schüler der Klasse 3a der Osterburger Grundschule nun die Förderschule in Erxleben. Berührungsängste gab es dabei nicht.
Austauschprojekt gestartet

Schäferverein zeigt Zähne, Isegrim nicht willkommen

Osterburg. Die Altmark ist kein Wolfsland. Auch wenn hin und wieder von Spuren in der Colbitz-Letzlinger Heide die Rede ist und einzelne Tiere zumindest durch die Region gewandert sein sollen.
Schäferverein zeigt Zähne, Isegrim nicht willkommen

Biesestadt hat keine Unfallschwerpunkte mehr

Osterburg. Im Revier der Osterburger Polizei gibt es keinen Unfallschwerpunkt mehr. Dies verkündete Herbert Guha, Polizeihauptkommissar, gestern während er und seine Kollegin Doreen Müller, Polizeihautmeisterin, die Statistik für das vergangene Jahr …
Biesestadt hat keine Unfallschwerpunkte mehr

„Früher deutlich ruhiger gewohnt“

Osterburg. „Das sind schon wieder vier, fünf Fahrzeuge hintereinander gewesen. Einfach nur schrecklich. “ Dieter Sliwa verdreht in seinem Fernsehsessel genervt die Augen.
„Früher deutlich ruhiger gewohnt“

Mehr als die Hälfte des Geldes verbaut

tz Osterburg. „Wer hier nicht gern lernt, der ist selbst schuld“, zeigt sich Arnold Bausemer begeistert. Der Liberale und weitere Mitglieder des Kreisbauausschusses haben gestern Abend die Sekundarschule „Karl Marx“ in Osterburg besucht.
Mehr als die Hälfte des Geldes verbaut

„Schmiede“ bricht das Schweigen

Polkau. „Ich habe mich in vielen Ländern herumgetrieben, doch in Europa habe ich mich nirgends so wohlgefühlt wie hier in diesem Käsekaff Polkau. “ Lothar Zahn lehnt sich in seinem Stuhl zurück und zieht genüsslich an der selbst gedrehten Zigarette.
„Schmiede“ bricht das Schweigen

Kleine Osterburger ganz groß

Osterburg. Eine rauschende Ballnacht erlebten die Sportlerinnen und Sportler aus der Einheitsgemeinde Osterburg am Sonnabend in der Linden-Sporthalle. Der SV „Eintracht“ um Vorsitzenden Jörg Gerber hatte dort nach langjähriger Abstinenz zur zweiten …
Kleine Osterburger ganz groß

Historisches zum Anfassen

Landkreis. Der Oldtimerstammtisch Schloss Calberwisch wird beim 42. Internationalen Alt-Opel-Treffen auf dem Flugplatz Borstel mit Präsenz glänzen. Der vierte Altmärkische Oldtimertag soll nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren, nach einem Jahr …
Historisches zum Anfassen

Laternenstorch fliegt davon

Osterburg. Der Storch ist wieder weg. Besser gesagt die Störchin. „Osterburger meldeten, dass sich der Laternen-storch A 277 bereits am Mittwoch gegen 10. 30 Uhr in die Lüfte erhob und seit dem nicht mehr gesehen wurde“.
Laternenstorch fliegt davon

Den Glocken fehlt der Schwung

Düsedau. „Vorsicht, den Kopf einziehen!“ Michael Sommer führt nicht allzu oft neugierige Besucher unter Holzbalken die schmale Treppe hinauf in den Glockenraum der Kirche Sankt Martin in Düsedau. Viel Platz ist dort oben sowieso nicht.
Den Glocken fehlt der Schwung

Werke holen Lenz in die Köpfe

Osterburg. „Bücherfrühling ist ein schöner Name, vor allem nach diesem trüben Wetter. Die Aktion lässt den Frühling sich in den Köpfen anbahnen, der dann hoffentlich auch bald folgt“, grüßte Prof. Dr.
Werke holen Lenz in die Köpfe

„Wir werden die Plage nicht los“

Osterburg. Der Eichenprozessionsspinner ist in der hiesigen Region auf dem Vormarsch. Bei den Verantwortlichen schrillen die Alarmglocken, stellen doch die Raupen aufgrund ihrer giftigen Haare bei vielen Menschen und auch bei Tieren eine akute …
„Wir werden die Plage nicht los“

Problempiste Nummer eins erhält sparsame Frischekur

Osterburg. „Diese Strecke gehört uns – leider. “ Antje Spillner, die Osterburger Bauamtsleiterin, macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Die Stendaler Straße und ein Großteil der nachfolgenden Stendaler Chaussee sind mit die größten …
Problempiste Nummer eins erhält sparsame Frischekur

Sogar Stiefel gestohlen

Ballerstedt/Wollenrade. Schreckmoment für Joachim Pierau, Ortsbürgermeister Ballerstadt, am Donnerstagmorgen. Eine Mitarbeiterin meldete einen Einbruch in das Dorfgemeinschaftshaus. Noch am Vortag nutzten Senioren die Räume, schlossen gegen 19 Uhr …
Sogar Stiefel gestohlen

Zwischen Magie und heißem Abfall

Landkreis/Osterburg. „Feuer hat an solchen besonderen Tagen immer etwas Magisches. “ Für Karin Zädow und Kollegen hat die heiße Phase der Osterfeuer begonnen.
Zwischen Magie und heißem Abfall

Feinschliff für Klinik ersten Ranges

Landkreis/Uchtspringe. Die Arbeiter bleiben beim bewährten Backsteinrot, einer Farbe, die schon das gesamte Ensemble dominiert.
Feinschliff für Klinik ersten Ranges

Stadt leistet Vorarbeit und hofft auf neues Hausleben

Osterburg. „Dieser Teil geht ganz flott“, meint Maurer Bernd Ambraß und setzt einen weiteren Stein in das Fachwerk. Die anderen Arbeiten dürften noch einige Zeit dauern.
Stadt leistet Vorarbeit und hofft auf neues Hausleben

Stürmischer Beifall für Ostrock-Musical

Seehausen. Gut 600 Gäste aus nah und fern strömten in die Seehäuser Wischelandhalle, um das Ostrock-Musical „Über 7 Brücken“ live zu erleben. Dieses Musical, dessen Libretto von Wolfgang Liebisch geschrieben wurde und am 13. September 2009 im …
Stürmischer Beifall für Ostrock-Musical