Osterburg – Archiv

Trink- und Abwasserpreise stabil

Trink- und Abwasserpreise stabil

cz Osterburg. Der Wasserverband Stendal-Osterburg hat heute Nachmittag in der Landessportschule den Wirtschaftsplan 2012 beschlossen.
Trink- und Abwasserpreise stabil
Biesebad: Ehrgeizige Pläne

Biesebad: Ehrgeizige Pläne

Osterburg. Ein Unglück war für die Stadt Anlass, sich noch tiefgründiger mit der Gestaltung des gesamten Biesebades zu beschäftigen. Die Zerstörung des alten Biesecafés durch ein verherrendes Feuer wirkt noch immer nach.
Biesebad: Ehrgeizige Pläne

Botschaft zum ersten Advent

Osterburg. Glockengeläut rief Christen und viele an weihnachtlicher Musik Interessierte am späten Sonntagnachmittag in die evangelische Kirche St. Nicolai. Dort sorgte die „Adventsmusik im Kerzenschein“ für vorweihnachtliche Stimmung.
Botschaft zum ersten Advent

Alltägliches aufgeschrieben

Hohenberg-Krusemark. Eine gelungene Veranstaltung mit wenig Resonanz: So das Fazit des musikalisch-literarischen Abends, zu dem der Kulturförderverein „Östliche Altmark“ in das Gutshaus nach Hohenberg-Krusemark eingeladen hatte.
Alltägliches aufgeschrieben

Besinnlicher Nachmittag mit Geschenkideen

Krevese. „Zauber des Advent“ war das Motto für den zehnten Weihnachtsmarkt am Sonnabend in Krevese. Ortsbürgermeisterin Jutta Berger, Pfarrer Matthias Kruppke und Jan Kleemeier vom Förderverein Gansenorgel hießen die Besucher in der Klosterkirche …
Besinnlicher Nachmittag mit Geschenkideen

Stelldichein am Weihnachtsbaum

Osterburg. Vorfreude auf die Festtage erlebten die vielen Besucher des Osterburger Weihnachtsmarktes. Am Wochenende tummelten sich Jung und Alt auf dem August-Hilliges-Platz, um sich auf Kommendes einzustimmen. Bereits auf dem Weg zum Trubel gab es …
Stelldichein am Weihnachtsbaum

Gegenseitig unterstützen

Osterburg. Eine etwas andere Tagesordnung als üblich hatte Vereinsvorsitzender Hugo Haverland zu Beginn der Mitgliederversammlung des Rassegeflügelzuchtvereins Osterburg von 1931 e. V. angekündigt, als man sich am Freitagabend in der Gaststätte …
Gegenseitig unterstützen

Plattdeutsch mit Leben erfüllt

Osterburg. Editha Schmundt, Schulleiterin der Grundschule an der Hainstraße, begrüßte am Donnerstag 24 Mädchen und Jungen zum Regionalausscheid Altmark anlässlich des 17. landesweiten Vorlesewettbewerbs „Schülerinnen und Schüler lesen PLATT“.
Plattdeutsch mit Leben erfüllt

Nun doch wieder mehr Lichterglanz

Osterburg. Klaus-Peter Gose nutzte seine kleine Rede auf dem August-Hilliges-Platz, um viel Erfreuliches zu verkünden. „Am Donnerstag liefen die Telefone heiß“, beschrieb der Ortsbürgermeister die Auswirkungen der geplanten Einsparungen bei der …
Nun doch wieder mehr Lichterglanz

Wenns kribbelt, müssen Finger formen

boe Arneburg. Sie führen ein Doppelleben, sind trotzdem anständige Menschen, kündigte Galerist Arne Könnecke das Ehepaar Hoffmann aus Berlin an. Beide haben promoviert, er als Ingenieur und sie als Tierärztin. Renate Hoffmann ist zudem ausgebildete …
Wenns kribbelt, müssen Finger formen

Schule und Hort unter einem Dach

Osterburg. In Sachen Brandschutz werden nun Nägel mit Köpfen gemacht. Der Sozialausschuss beschäftigte sich am Mittwochabend erneut mit dem Thema, das schon mehrmals heiß diskutiert wurde. Bauamtsleiterin Antje Spillner informierte über den …
Schule und Hort unter einem Dach

Musik für die Buchholzorgel

Osterburg. Die schon traditionelle Musik am 1. Advent erklingt am Sonntag, 27. November, ab 17 Uhr in der St. Nicolaikirche. Der Gemischte Chor Osterburg und die Regionalkantorei Osterburg, der Instrumentalkreis St.
Musik für die Buchholzorgel

Für den Frieden malen

Osterburg. An einem Friedensplakat-Wettbewerb, der weltweit von Lions-Clubs International organisiert wird, beteiligen sich auch die Klassen 6a und 6 b der Osterburger Sekundarschule.
Für den Frieden malen

Im Unterricht ganz entspannt bleiben

Rochau. „Wir sind neuen Sachen aufgeschlossen“, so Rektor Detlef Rose, gerade wenn es um das Wohlbefinden seiner 47 Schützlinge in der Rochauer Grundschule geht.
Im Unterricht ganz entspannt bleiben

Erst bauen, dann abreißen

Flessau. Die plötzliche Sperrung der maroden Brücke nahe Falkenberg sorgte vor einigen Monaten für Aufregung – Anlieger wie zum Beispiel Landwirte beschwerten sich damals über die Umwege. Damit dies nicht auch im Raum Osterburg passiert, sorgt der …
Erst bauen, dann abreißen

Käufer gefunden

Osterburg. Ivonne Ahrendt von der DB Station & Service verkündete gestern Nachmittag im Beisein von Verkehrsminister Thomas Webel, Osterburgs Bürgermeister Nico Schulz und Bauamtsleiterin Antje Spillner, dass das Bahnhofsgebäude so gut wie verkauft …
Käufer gefunden

Kurze Wege ohne Barrieren

Goldbeck. Die Bahn möchte Kunden locken und nimmt dafür allerhand Geld in die Hand. So wie in Goldbeck. Für gut 420 000 Euro hat sich der Komfort für Reisende erheblich verbessert.
Kurze Wege ohne Barrieren

Gute Arbeit belohnt

fs Osterburg/Flessau. Nun ist es amtlich: Die integrative Kindertagesstätte „Waldzwerge“ in Flessau ist von der Landesvereinigung für Gesundheit (LVG) erneut als „Gesunde Kita“ zertifiziert worden.
Gute Arbeit belohnt

Gewohntes mit Blick in die Zukunft

Osterburg. Der diesjährige Osterburger Weihnachtsbaum wurde gestern Vormittag auf dem August-Hilliges-Platz in Position gebracht. Rund um die Tanne wird am Freitag, 25. November, der diesjährige Weihnachtsmarkt eröffnet.
Gewohntes mit Blick in die Zukunft

Auf Advent eingestimmt

Osterburg. Seine inzwischen neunte Auflage erlebte der Adventsbasar der Osterburger Lebenshilfe am Sonnabend. Auf dem Gelände der Hauptwerkstätten an der Düsedauer Straße herrschte ab Mittag ein reges Markttreiben, kombiniert mit kulturellen …
Auf Advent eingestimmt

Start in die 57. Seehäuser Session

Start in die 57. Seehäuser Session

Katrin Holtmann neue Vorsitzende

Osterburg. Einen Rückblick auf die Arbeit des Vereinsvorstandes in den Gartenjahren 2010 und 2011 gab der amtierende Vorsitzende des Kleingärtnervereins „Zur Erholung“, Konrad Oefler, am Freitagabend im biesestädtischen Hotel-Restaurant „Zum …
Katrin Holtmann neue Vorsitzende

143 Punkte für Anne-Katrin Meister

Klein Schwechten. Wettkampfstimmung herrschte am Freitag in der Milchviehanlage der Agrargenossenschaft Klein Schwechten.
143 Punkte für Anne-Katrin Meister