Osterburg – Archiv

Vorgezogene Geisterstunden

Vorgezogene Geisterstunden

Osterburg - Von Jörg Gerber. Auch wenn Halloween erst am Sonntag ist, kleine Geister, Vampire, Hexen und Spinnenfrauen waren bereits gestern in Kindergärten, Schulen oder der Bibliothek anzutreffen.
Vorgezogene Geisterstunden
Vorhaben stinkt einigen gewaltig

Vorhaben stinkt einigen gewaltig

Auf Plakaten war die Bürger-meinung deutlich zu lesen: „Nein zur Hähnenmastanlage Schwarzholz“. Dass das Protestmaterial vor der Tür des Sitzungsraumes in Hindenburg bleibe, darum bat Bürgermeister Ralf Bergmann.
Vorhaben stinkt einigen gewaltig

Einer der Türen öffnet:

Osterburg - Von Jörg Gerber. Norbert Lazay aus Gladigau wurde am Donnerstagabend mit dem Kulturpreis der Stadt Osterburg geehrt. Erhard Schmitz bekam einen Förderpreis. Die Laudatio für beide verlas Diana Kokot.
Einer der Türen öffnet:

„Ich bereue nichts!“

OSTERBURG. Erwartungsvolle Gesichter bestimmten am Mittwochabend das Bild im Saal des Osterburger Verwaltungsgebäudes, der bis auf den letzten Platz gefüllt war. Ein besonderer Höhepunkt der diesjährigen Literaturtage stand auf dem Programm – der …
„Ich bereue nichts!“

Abschied mit reinem Gewissen

Arneburg - Von Berit Boetzer. Ein Thema über das niemand gern spricht, aber laut Heimleiterin Carmen Gedamke „wahnsinnig wichtig“ ist, stand im Mittelpunkt des Angehörigen-Betreuer-Stammtisches. Es ging um den Tod.
Abschied mit reinem Gewissen

„Trödler“ sollen sich sputen

Arneburg - Von Berit Boetzer. Auf Zuarbeit ist Ulrike Baalke angewiesen, damit der Veranstaltungskalender für 2011 auch mit vielen Aktivitäten aufwarten kann. Die Eichstedterin kümmert sich seit Mitte September und bis Jahresende um dieses Projekt.
„Trödler“ sollen sich sputen

„Weit weg vom Schuss“

Arneburg - Von Berit Boetzer. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat eine Breitband-Informationsoffensive gestartet, unter dem Motto: Schnell ins Netz. Überall. Für alle. In Sachsen-Anhalt gibt es drei Veranstaltungen. …
„Weit weg vom Schuss“

Pubertät und Körperhygiene

Osterburg - Von Jörg Gerber. Unterricht der etwas anderen Art erlebten gestern Mädchen und Jungen der Förderschule Anne Frank in Osterburg. Mareike Arndt war vom Gesundheitsamt des Landkreises gekommen, um sich drei Stunden mit ihnen zum Thema …
Pubertät und Körperhygiene

Neuer Pastor vorgestellt

Beuster - Von Walter Schaffer. Zu einem besonderen Gottesdienst hatte die Kirchengemeinde Beuster und der Förderverein der St. Nikolaus-Kirche am Sonntagnachmittag eingeladen. Der Superintendent Michael Kleemann begrüßte die Abordnungen der …
Neuer Pastor vorgestellt

„Bücher wirft man nicht weg“

Osterburg - Von Jörg Gerber. Die XII. Osterburger Literaturtage sind eröffnet. Vor geladenen Gästen im Saal der Verwaltung hielt Wirtschaftsminister Reiner Haseloff am gestrigen Abend die Festrede. Anschließend gab es ein literarisch-musikalisches …
„Bücher wirft man nicht weg“

Herbst in der Sporthalle

Seit 2005 ist es bereits Tradition zu einem Herbstfest nach Goldbeck einzuladen, in diesem Jahr aber war es das erste Herbstfest der neuen Verbandsgemeinde, so Bürgermeister Eike Trumpf, als er die zahlreichen Gäste begrüßte.
Herbst in der Sporthalle

Dank auch den Unterstützern

Osterburg - Von Jörg Gerber. Danke sagen hieß es am Sonnabendabend bei der Osterburger Freiwilligen Feuerwehr. Schon traditionell wurde in die Landessportschule zum Feuerwehrball eingeladen. Gutes Essen, Live Musik und eine Feuertänzerin standen auf …
Dank auch den Unterstützern

Paukenschlag in St. Nikolai

jg Osterburg. Begeisterung am Sonnabendabend in der Osterburger Nikolaikirche. Fünf junge Männer, im Alter zwischen 20 und 27 Jahre sorgten für Beifallsstürme. Vor Begeisterung wurde gerufen und gepfiffen.
Paukenschlag in St. Nikolai

„Die Spiegelung der Spiegelung“

Wahrenberg - Von Walter Schaffer. Der Samstag stand auf dem Elbehof in Wahrenberg ganz im Zeichen einer Performance, bei der der Alltagsgegenstand Spiegel im Fokus der Betrachtung stand. „Spiegel, Spiegelungen, Spiegelei“ war das präsentierte …
„Die Spiegelung der Spiegelung“

Erneute Niederlage für Hartmuth Raden

Osterburg - Von Jörg Gerber. Eindeutiger Beschluss am Donnerstagabend im Osterburger Stadtrat: Der Hort im Osterburger „Jenny-Marx“-Kindergarten wird wieder eine Stunde früher öffnen. Nur Bürgermeister Hartmuth Raden stimmte dagegen. Vor der …
Erneute Niederlage für Hartmuth Raden

St. Petri integrieren

SEEHAUSEN. Im nächsten Jahr begeht der Verein der Freunde und Förderer der Kirche St. Petri zu Seehausen/Altmark sein 20-jähriges Bestehen. Auf der unlängst in Seehausen vorgenommenen Jahresversammlung wurden die Aufgaben und Ziele des Vereins, der …
St. Petri integrieren

Chancen für Berufsstarter

Arneburg - Von Berit Boetzer. Die Zellstoff-Macher beobachten den Arbeitsmarkt, wollen auch in Zukunft nicht auf Fachkräfte verzichten. Daher wird bedarfsgerecht ausgebildet, seit Sommer auch in zwei neuen Berufen: Papiertechnologe und Chemikant.
Chancen für Berufsstarter

Willkommen hoch zu Ross

Hohenburg-Krusemark - Von Berit Boetzer. Ross, Reiter und Pferdefreunde sind willkommen, wenn Mitglieder des Interessenvereins „Sternreiten in der Altmark“ ihre Höfe öffnen. Vergangenes Jahr feierte dieser Kennenlern-Tag seine Premiere und lockte …
Willkommen hoch zu Ross

„Unser letzter Zivi“

Osterburg - Von Ivonne Bolle. Seit 1991 leisten in der evangelischen Kita junge Männer ihren Zivildienst. Christoph Blümner (19) aus Bismark ist nun der letzte, der in der Tagesstätte die Erzieherinnen unterstützt. Am 31. März endet für ihn die …
„Unser letzter Zivi“

Milchpreise im Keller: Nur 22,60 Cent

BRETSCH. Schon traditionell versammeln sich die Mitglieder der Molkerei-Genossenschaft Osterburg zu ihrer alljährlichen Generalversammlung in der Gaststätte Lunkwitz in Bretsch. Berichte, Wahlen und Kurzvorträge standen unter anderem auf der …
Milchpreise im Keller: Nur 22,60 Cent

Ortsfremde Pferdeliebhaber ordern Atlanten

boe Hohenburg-Krusemark. Die Altmark als Region sei weniger geläufig, jedoch Städte wie Stendal oder Salzwedel bekannt, so Friederike Menner.
Ortsfremde Pferdeliebhaber ordern Atlanten

Auf den nahenden Winter vorbereitet

Osterburg - Von Jörg Gerber. Der vergangene Winter brachte für die Osterburger Straßenmeisterei Arbeit wie in keinem der Winter nach der Wende. Noch konnten nicht alle Schäden, die auf den Straßen entstanden, abgearbeitet werden. Dennoch ist die …
Auf den nahenden Winter vorbereitet

Ziel: „Durchhalten wollen“

Hindenburg - Von Berit Boetzer. Junge Erwachsene, die übermäßig Alkohol oder andere Rauschmittel konsumieren, können aufgefangen werden. Zwar ist die Jugendwerkstatt Hindenburg keine therapeutische Einrichtung, aber eine Stütze für viele die so lax …
Ziel: „Durchhalten wollen“