Aktive Geburtstagsparty

Aufregend ist es auch für Claudia Heuser, sie organisiert zum ersten Mal diesen Tag.

Osterburg - Von Thomas Pusch. Anlässlich des Geburtstages von Rotkreuz-Gründer Henri Dunant wird alljährlich am 8. Mai der Weltrotkreuztag gefeiert. Der Stendaler DRK-Kreisverband tut dies in diesem Jahr auf dem Areal der Landessportschule.

Am 8. Mai wurde Henri Dunant, der Gründer des Roten Kreuzes, geboren. Schon in den 20er Jahren gab es Überlegungen, einen Friedenstag vor dem Hintergrund der Arbeit der Organisation zu veranstalten. Erst 1948 fand allerdings der erste Tag des Roten Kreuzes statt. Nach mehreren Umbenennungen heißt er seit 1984 Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag.

In diesem Jahr bereitet ihn der Kreisverband „Östliche Altmark“ des DRK als aktiven Familien- und Gesundheitstag vor. Er findet von 10 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Landessportschule in Osterburg statt. „Wir hoffen darauf, dass viele Mitarbeiter, Mitglieder und Interessierte den Aufruf zu einer Sternfahrt aufnehmen und mit dem Rad in die Biesestadt kommen“, so Claudia Heuser, Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit. Gute Ideen überlasse sie den einzelnen Ortsvereinen, so wollen die Stendaler den Zug nehmen, die Havelberger auf die Fähre umsteigen. Heuser sei aber durchaus bereit, verschiedene Touren zu koordinieren. Dafür steht sie unter & (03931) 64 65 33 zur Verfügung.

Egal mit welchem Verkehrsmittel auch immer sie nach Osterburg gelangt sind, auf die Besucher wartet dort eine Menge. „Wir haben dort die Wasserwacht als Partner gewinnen können, sie wird verschiedene Wettkämpfe in der Schwimmhalle organisieren, außerdem ein Schnuppertauchen veranstalten“, so Heuser. Außerdem werden die Kreisverkehrswacht, Krankenkassen, Verbraucherzentrale und Polizei vor Ort sein. Für 11 Uhr ist ein Konzert mit „Nobody Knows“ geplant. An verschiedenen Ständen gibt es viele Infos. Für das leibliche Wohl wird die Landessportschule sorgen, der Versorgungszug der Jugendfeuerwehr ist andernorts aktiv. Lecker werden sicherlich auch die alkoholfreien Cocktails sein, die von Mitarbeitern der DRK-Kindertagesstätte „Sonnenschein“ zubereitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare