Hunde fühlen sich pudelwohl in Osterburg

Trinkstationen in der Innenstadt und eingezäunte Freilauffläche in Planung

Hunde fühlen sich pudelwohl in Osterburg

Osterburg. „Im Großen und Ganzen ist Osterburg eine hundefreundliche Stadt“, ziehen Enrico Lange und die Mitglieder des Hundesportvereins Osterburg eine positive Bilanz.
Hunde fühlen sich pudelwohl in Osterburg
Wenn Stufen ein unüberwindbares Hindernis sind
Wenn Stufen ein unüberwindbares Hindernis sind
Wenn Stufen ein unüberwindbares Hindernis sind
10 000 Euro Schaden nach Pkw-Unfall in Osterburg
10 000 Euro Schaden nach Pkw-Unfall in Osterburg
10 000 Euro Schaden nach Pkw-Unfall in Osterburg
Aus Brandbekämpfern werden Pedalritter
Aus Brandbekämpfern werden Pedalritter
Marlon stillt Lesehunger mit 13 Büchern
Marlon stillt Lesehunger mit 13 Büchern

Fotos und Videos aus der Altmark

Arendsee

Retter üben auf der „blauen Perle“ den Ernstfall

Retter üben auf der „blauen Perle“ den Ernstfall
Salzwedel

Tag des offenen Denkmals in Salzwedel

Tag des offenen Denkmals in Salzwedel
„Fehler macht jeder mal"
„Fehler macht jeder mal"
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
„Es wäre nur ein Wunsch“
„Es wäre nur ein Wunsch“
„An einem Strang ziehen“
„An einem Strang ziehen“
„Ständig in Kontakt mit der Natur“
„Ständig in Kontakt mit der Natur“
„Über Ihren Tellerrand schauen“
„Über Ihren Tellerrand schauen“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“
Das Abo-Angebot zur Bundestagswahl
Das Abo-Angebot zur Bundestagswahl

Böttchersteig abgelehnt, Schlossstraße favorisiert

Krumke. Was hatte der Flächennutzungsplan für Aufsehen gesorgt? Zumindest bei den Krumkern. 15, nein, sogar 20 Häuser sollen in dem kleinen beschaulichen Ort gebaut werden, hieß es hinter vorgehaltener Hand.
Böttchersteig abgelehnt, Schlossstraße favorisiert

Stadtrat bleibt beim Nein zur Schweinemastanlage

Osterburg / Wasmerslage. „Wir werden weiterhin ein deutliches Signal setzen. Wir wollen diese Anlage nicht“, bekräftigte Osterburgs Einheitsgemeindebürgermeister Nico Schulz den Beschluss des Stadtrates.
Stadtrat bleibt beim Nein zur Schweinemastanlage

Erfolg für Anwohner

Osterburg. Groß war die Aufregung bei den Anwohnern der August-Bebel-Straße 9 bis 15, als die Pläne des Osterburger Ordnungsamtes bekannt wurden, ihren Wohnblock künftig dem Franz-Mehring-Weg als neue Nummern 5 bis 8 zuordnen zu wollen (AZ …
Erfolg für Anwohner

Polkau: Lkw verliert Sattelauflieger

jsf Osterburg / Polkau. Glück im Unglück, denn dieser Unfall hätte auch für größere Schäden sorgen können: In den frühen Morgenstunden hat ein 43-jähriger Lkw-Fahrer auf der Polkauer Dorfstraße in Richtung Osterburg fahrend seinen Sattelauflieger …
Polkau: Lkw verliert Sattelauflieger
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Ballerstedt - 21.09.17

  • Donnerstag
    21.09.17
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    18°
    11°

Wir-Gefühl als Schlüssel zum Erfolg

Königsmark. Zum 23. Mal feierte Königsmark am Wochenende ein Dorffest.
Wir-Gefühl als Schlüssel zum Erfolg

Diskussion im Stadtrat: Umbenennung der August-Bebel-Straße sorgt für Ärger

Osterburg. Noch bevor das Thema „Umbenennung eines Teilstücks der August-Bebel-Straße Nr. 9 – 15“ im Osterburger Stadtrat überhaupt zur Sprache kam, sorgten die Anträge der Stadträte zur Tagesordnung für Diskussionen.
Diskussion im Stadtrat: Umbenennung der August-Bebel-Straße sorgt für Ärger

Ertrunkene Hunde und Keramik

Osterburg. Wenn Dominik Petzold zur Arbeit geht, muss er auf den letzten Metern den Kopf einziehen. Der Raum, in dem der Archäologe, ein gebürtiger Havelberger, mit seiner Kollegin Spuren jüngster Ausgrabungen auswertet, ist ein Kellerraum.
Ertrunkene Hunde und Keramik

Wenn die Post den Adressaten sucht

Osterburg. Seit geraumer Zeit ist das Dach des KK-Schießstandes in Gladigau undicht und es dringt Wasser in das Gebäude.
Wenn die Post den Adressaten sucht

Lange Leitung für IT-Technik

Osterburg. Die Hansestadt Osterburg hatte für die IT-Ausstattung der biesestädtischen Grundschule am Hain eine Förderung beantragt. Zum Tragen kommen sollte ein Programm für allgemeinbildende und berufsbildende Schulen. Im August kam die Absage.
Lange Leitung für IT-Technik

Auf dem Weg zur Barrierefreiheit

Osterburg. Osterburg soll barrierefrei werden, das älteren und auch den behinderten Menschen zugutekommt. Ein Konzept mit der Bezeichnung „Auf dem Weg zur barrierefreien Kommune“ (die AZ berichtete) ist beschlossen.
Auf dem Weg zur Barrierefreiheit