Beginnender Dachstuhlbrand in Klötze

Mit der Drehleiter schnell am Brandherd

Die Drehleiter der Klötzer Feuerwehr im Einsatz an der Breiten Straße
+
Zu einem Dachstuhlbrand rückte die Klötzer Feuerwehr an die Breite Straße, unmittelbar neben der Bibliothek, aus.
  • Monika Schmidt
    VonMonika Schmidt
    schließen

Zu einem Dachstuhlbrand rückte die Klötzer Feuerwehr am 25. September um 18.45 Uhr aus. Betroffen war das Gebäude neben der Bibliothek.

Klötze - Nur kurz nach dem 44. Einsatz in diesem Jahr wurde die Feuerwehr Klötze durch die Leitstelle zum nächsten Einsatz alarmiert. Gemeldet wurde am 25. September um 18.45 Uhr ein vermutlicher Wohnungsbrand in direkter Umgebung zum Klötzer Bibliotheksgebäude in der Breiten Straße. Vor Ort eingetroffen konnte nach kurzer Lageerkundung ein beginnender Dachstuhlbrand auf der Rückseite des Gebäudes festgestellt werden. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz in das Innere des Gebäudes gesandt, um mit der Erkundung und Brandbekämpfung aus dem Dachgeschoss heraus zu beginnen. Zeitgleich wurde von einem weiteren Truppunter Atemschutz begonnen das Dach auf der Gebäuderückseite aufzunehmen.
Durch den Trupp im Dachgeschoss konnte mit Hilfe der Wärmebildkamera das Feuer in einem Zwischenraum gefunden werden. Um das Feuer vollständig zu löschen war es notwendig, die vollständige Holzinnenverkleidung und die dahinterliegende Dämmung zu demontieren. Nach kurzer Zeit konnte „Feuer aus“ an die Leitstelle gemeldet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare