EFA sattelt um

Klötze: Evangelische Familienbildungsstätte bietet Kurse online

Das Gebäude der evangelischen Familienbildungsstätte in Klötze.
+
Die evangelische Familienbildungsstätte in Klötze bietet ab sofort ihre Kurse online an.
  • Monika Schmidt
    VonMonika Schmidt
    schließen

Wegen des Lockdowns bleibt die Familienbildungsstätte in Klötze geschlossen. Deshalb gibt es ab sofort einige Kurse als Online-Angebot.

Klötze – Nachdem die Arbeit in der evangelischen Familienbildungsstätte (EFA) in Klötze im vergangenen Jahr nach dem ersten Lockdown im Frühjahr nur bedingt wieder aufgenommen werden konnte, liegen die Angebote seit Dezember wieder komplett brach. Wegen der neunten Eindämmungsverordnung dürfen keine Kurse in der Einrichtung angeboten werden – zumindest nicht solche, bei denen die Anwesenheit der Teilnehmer erforderlich ist.

Die Zeit des zweiten Lockdowns hat EFA-Leiterin Antje Kampe mit ihrem Team genutzt, um ein Online-Angebot vorzubereiten. In der kommenden Woche starten die ersten Kurse. So beginnt am kommenden Dienstag, 16. Februar, ein Online-Gesprächskreis für Familien. „Die Lockdownbedingungen sind eine echte Herausforderung für Familien“, ist sich Antje Kampe bewusst. Kontaktbeschränkungen, Homeschooling, Existenzängste, Homeoffice, das Neusortieren des Alltags sind nur einige Dinge, die die Menschen derzeit beschäftigen. Damit jeder die Möglichkeit bekommt, sich auszutauschen, seinen Frust loszulassen und sich Tipps zu holen, wie andere Familien mit den Herausforderungen umgehen, hat die EFA-Leiterin diesen offenen Gesprächskreis für Familien initiiert. Er läuft immer dienstags von 17 bis 18 Uhr über das Programm Zoom. Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der Homepage der EFA anmelden oder dort über einen Link einfach dazukommen. Der Gesprächskreis ist kostenfrei.

Nächster Kurs: „Träum schön“

Online läuft am Mittwoch, 3. März, auch ein weiteres Angebot der Familienbildungsstätte: Cindy Fricke hält ab 17.30 Uhr einen Vortrag mit dem Thema „Träum schön – wenn der Schlaf zur Qual wird“. Oft fühlt sich, wer an Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten leidet, hilflos und nicht verstanden. Cindy Fricke zeigt Methoden, mit denen die Schlafprobleme verringert werden können. Den Zugang zum kostenpflichtigen Kurs gibt es nach der Anmeldung unter efa-klz@t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare