Waldbadfest in neuer Regie

Freuen sich auf das Waldbadfest in neuer Form: Bürgermeister Matthias Mann, DJ Camillo und Ortsbürgermeister Klaus Ewertowski.

Klötze: Von Monika Schmidt. Zwei Premieren gibt es in diesem Jahr beim Klötzer Waldbadfest: Eine musikalische und eine organisatorische.

Denn erstmals tritt nicht die Stadt Klötze als Veranstalter des Festes auf. Bürgermeister Matthias Mann hatte zu Jahresbeginn angekündigt, dass es sich die Stadt in der neuen großen Einheitsgemeinde nicht leisten kann, alle Feste wie gewohnt zu veranstalten. Stattdessen forderte er bürgerschaftliches Engagement der Einwohner ein. Und das wird beim Waldbadfest in Klötze umgesetzt. Als Veranstalter treten die DRK-Wasserwacht, die bislang in jedem Jahr dabei war, sowie Ronald Sehrig, also DJ Camillo, und Burkhard Schäfer, der Kioskbetreiber im Waldbad, auf.

„Wir haben die Aufgaben verteilt“, informierte der Klötzer Bürgermeister gestern. Er bedankte sich schon einmal bei allen, die beim Fest mitwirken. Die Stadt hält sich so weit wie möglich raus, sichert aber beispielsweise das Kassieren des Eintritts bis zum Abend des Waldbadfestes ab. Gefeiert wird am kommenden Sonnabend, 31. Juli. Ronald Sehrig hofft, dass sich tagsüber und am Abend viele Einwohner aus Klötze und Umgebung im Waldbad sehen lassen, trotz der Konkurrenz durch Feste in der Nachbarschaft. Es reiche nicht, immer nur zu meckern, dass nichts stattfindet, findet DJ Camillo. Wenn dann mal etwas organisiert wird, sollten die Einwohner auch Heimattreue beweisen, wünscht er sich.

Von Seiten der Veranstalter gibt es nur noch einen Wunsch an den Bürgermeister: Er möge Kontakt zu Petrus aufnehmen, um schönes Wetter für den Festtag zu bestellen.

Das Programm für das Waldbadfest steht. Es beginnt mit einem Beachvolleyballturnier. Um 14 Uhr wird Ortsbürgermeister Klaus Ewertowski gemeinsam mit den Veranstaltern die Eröffnung vornehmen. Mit einem Zuschuss von 800 Euro unterstützt die Ortschaft Klötze das Gelingen des Festes. Darüber hinaus haben sich einige Sponsoren gefunden. So hat Susanne Schulz vom Friedenseck ihr Trinkgeld übers Jahr gesammelt, um davon kleine Preise und Geschenke für die Kinder zu finanzieren. André Balke stellt ein Rennauto und ein altes Trabi-Cabrio auf dem Gelände zur Besichtigung für die Kinder bereit. Jeder, der möchte, kann sich einmal in die Fahrzeuge setzen und sich wie ein Rennfahrer fühlen. Außerdem soll ein Motorrad präsentiert werden und es gibt zum Beispiel Fußbälle als Preise.

Viele Mitstreiter sind beteiligt. So kümmert sich die DRK-Wasserwacht um die Spiele für die Kinder. Katja Becker bietet Kinderschminken an. Der Jugendklub Corner baut eine lange Bastelstraße auf.

Neu im Waldbadfest-Programm ist ein Auftritt der Kinder aus dem Klötzer Spatzennest. Sie werden ab 15 Uhr auf der Bühne stehen und eine halbe Stunde lang ein Programm machen. Anschließend wird Neptun erwartet, außerdem gibt es die Möglichkeit zum Schnuppertauchen.

„Von 17 bis 19 Uhr gibt es dann einen fliegenden Wechsel von der Tags- zur Abendveranstaltung“, erklärt Ronald Sehrig. Während am Tag der normale Eintritt gezahlt werden muss, kostet die Abendveranstaltung extra Eintritt. Er wird in der Übergangszeit bei den Besuchern, die bleiben wollen, kassiert. Sie erwartet ab 20 Uhr ein tolles Bühnenprogramm. DJ Camillo macht Musik, außerdem spielt die Band Jack Flex. Um 23 Uhr steht dann Suzen‘s Garden auf der Bühne. Die neue Band von Susann Berlin aus Bandau, die früher bei den Feierteufeln gesungen hat und nun eine eigene Band aufgebaut hat, gibt ihr erstes richtiges Konzert.

Bis gegen 2 Uhr geht es auf der Bühne rund, dann soll das Klötzer Waldbadfest langsam ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare