Neuer Mannschaftstransportwagen an die Kunrauer Wehr übergeben

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Kunrauer Wehr

+
Stadtwehrleiter Matthias Veit (r.) überreichte die Papiere für den neuen Mannschaftstransportwagen an den Kunrauer Ortswehrleiter André Lüders.

Klötze – Bescherung für die Jugendwehren in der Einheitsgemeinde Klötze kurz vor dem eigentlichen Weihnachtsfest. Am Donnerstag wurde im Klötzer Gerätehaus der neue Mannschaftstransportwagen an die Freiwillige Feuerwehr Kunrau übergeben.

Dort soll das Fahrzeug stationiert sein, aber allen Jugendwehren der Einheitsgemeinde als Fahrzeug zur Verfügung stehen, hatte der Klötzer Bürgermeister Uwe Bartels bereits im Vorfeld gegenüber den Stadträten angekündigt. Die Kommunalpolitiker bekamen bei ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr die Gelegenheit, das brandneue Fahrzeug noch vor den Feuerwehrleuten anzusehen.

Als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk nun wurde das Fahrzeug am Donnerstag von Uwe Bartels und der Stadtwehrleitung an die Ortsfeuerwehr Kunrau übergeben. Der Mannschaftstransportwagen (MTW), ein Volkswagen T6, soll hauptsächlich für die Jugendarbeit in den Ortsfeuerwehren benutzt werden, kann aber auch im Einsatz durch die Feuerwehr Kunrau genutzt werden, teilte Stadtwehrleiter Matthias Veit bei der Übergabe mit.

Bürgermeister Uwe Bartels überreichte den Schlüssel im Beisein vieler Ortswehrleiter und Mitglieder der Jugendfeuerwehren an den Kunrauer Wehrleiter André Lüders und wünschte „Allzeit gute Fahrt“. Diesen Wünschen schloss sich der Klötzer Stadtwehrleiter Matthias Veit an und bedankte sich in diesem Zuge auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Kunrau für die Bereitschaft, das neue Fahrzeug bei sich unterzustellen.

Im Anschluss dankte der Kunrauer Ortswehrleiter André Lüders der Stadt und der Stadtwehrleitung für das neue Fahrzeug und die kurzfristig ermöglichte Beschaffung.

VON MONIKA SCHMIDT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare