Spritztour in Richtung Spielplatz

Vierjähriger in Klötze im Auto unterwegs

mm Klötze. Ein Vierjähriger nutzte gestern Morgen gegen 7. 30 Uhr in einem Klötzer Ortsteil eine kurze Unaufmerksamkeit der Mutter dazu, sich die Autoschlüssel des Familienfahrzeugs zu schnappen und zum Auto zu gehen.

Er war von seiner Schwester zu einer Spritztour in Richtung Spielplatz überredet worden, berichtet die Polizei. Barfuß und in Nachtzeug ging es zum Auto, wo man zunächst die Scheibenwischer betätigte und dann sogleich startete. Da ein Gang eingelegt war, fuhr der Pkw auch an. Über eine Rasenfläche, vorbei an einem Baum kollidierte das Fahrzeug dann auf der Straße mit einem parkenden Lkw Mercedes.

Der Unfall ging relativ glimpflich aus, es wurde niemand verletzt. Allerdings gab es am Pkw einen Schaden von 5000 Euro, am Lkw von 2000 Euro.

Die Polizei möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass abgestellte Fahrzeuge so gesichert werden müssen, dass Unbefugte das Fahrzeug nicht nutzen können. Dazu gehört auch das sichere Verwahren der Fahrzeugschlüssel vor Kinderhand. Auch wenn es selten ist, dieser Fall zeigt, welche Gefahren im Nichtbefolgen dieser einfachen Regel lauern.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare