1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Klötze

Unfall auf der L19 bei Klötze: Holztransporter kommt von Fahrbahn ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan-Simon Fahrenholz

Kommentare

Unfallstelle an der L19 zwischen Schwiesau und Klötze.
Unfallstelle an der L19 zwischen Schwiesau und Klötze. © Polizei

jsf/pm Schwiesau/Klötze – Zu einem Verkehrsunfall mit einem mit Holz beladenen Lkw ist es am Donnerstagmittag gegen 12.37 Uhr auf der Landstraße 19 zwischen Schwiesau und Klötze gekommen.

Der 56-jährige Fahrer eines Lkws mit Auflieger, welcher mit Holz beladen war, fuhr Donnerstagmittag von Schwiesau aus kommend in Richtung Klötze.

Der auf die Seite gestürzte Lkw.
Der auf die Seite gestürzte Lkw. © Polizei

Hierbei kam er mit dem Auflieger auf den Seitenstreifen, so dass der Auflieger im unbefestigten Seitenbereich der Fahrbahn einsackte. In der weiteren Folge durchpflügte der Lkw-Zug etwa 100 Meter das Bankett, streifte einen Baum und stürzte dann in einem Abstand von drei bis sechs Metern zur Straße, kurz vor einem Baum auf die rechte Seite.

Der Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt, andere Unfallbeteiligte gab es nicht. Im Zeitraum der Unfallaufnahme gab es am Unfallort Verkehrsbehinderungen. Im Zuge der Bergung des Fahrzeugs nebst Ladung wird es an der Unfallstelle dann noch einmal zu Einschränkungen des Verkehrs kommen.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere tausend Euro. Betriebsstoffe traten nach bisherigem Kenntnisstand nicht aus.

Auch interessant

Kommentare