Teilweise bis zu fünf Zentimeter

Zu starke Wurzeln: Pflaster im Neubaugebiet Süd wird angehoben

mm Klötze. Um einen Ortstermin in der Siedlung-Süd bat Stadtrat Jörg Kägebein die Verwaltung. Er machte zum wiederholten Mal auf den schlechten Zustand der Gehwege und der Straße in dem Bereich aufmerksam.

Die Zierkirschen in Klötze-Süd drücken das Pflaster von Gehweg und Straße hoch.

Das Baugebiet wurde vor etwa 28 Jahren bebaut, dabei wurden Zierkirschen in den Randbereichen gepflanzt. „Die Bäume haben inzwischen so starke Wurzeln, dass sie das Pflaster anheben“, informierte der Klötzer. Teilweise bis zu fünf Zentimeter stehen die Steine schon hoch. Das Straße- und Schneefegen sei an manchen Stellen schon sehr schwierig. „Es muss dort etwas geschehen“, bat er die Verwaltung, sich in der Siedlung-Süd einmal genauer umzusehen und Lösungen vorzuschlagen.

Rubriklistenbild: © Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare