Neue Ware soll demnächst kommen

Corona-Schnelltests sind in Klötze vergriffen

Kundeninformation bei Aldi
+
Die Kunden werden darauf hingewiesen, dass die Corona-Selbsttests ausverkauft sind.
  • Birgit Stephani
    vonBirgit Stephani
    schließen

Klötze – Der Corona-Schnelltest machte auch in den Klötzer Discountern seinem Namen alle Ehre – allerdings anders als es eigentlich sein sollte. Schnell bezieht sich in diesem Zusammenhang darauf, dass er schnell vergriffen war.

Seit Sonnabend sind die Schnelltests auch bei einigen Discountern wie beispielsweise Aldi erhältlich. Doch wer nicht gleich zur Ladenöffnung vor der Tür stand, ging leer aus. „Leider ist der Artikel Corona-Schnelltest aktuell nicht mehr verfügbar“, lesen die Kunden auch des Klötzer Discounters schon beim Betreten des Marktes. Das Unternehmen verspricht aber, dass neue Ware geordert wurde.

Die Drogeriemarkt-Kette dm hingegen plant erst in dieser Woche mit dem Verkauf der Schnelltest zu beginnen. Supermärkte wie beispielsweise Edeka steigen ebenfalls mit in das Geschäft ein. Die Vorreiter im Verkauf der Schnelltests waren am Sonnabend zweifelsohne Aldi und auch Lidl. Allerdings sind die Test bei Lidl derzeit nur im Online-Shop erhältlich. Der Klick in selbigen ist allerdings auch ernüchternd. Kunden werden mit dem Button „Demnächst verfügbar“ ebenfalls vertröstet beziehungsweise darauf hingewiesen, dass die Test derzeit nicht verfügbar sind.

„Nicht schlimm“, findet Martina Barleben, die am Dienstag bei einem Klötzer Discounter einkaufen war. Und sie gibt zu, dass sie „eigentlich nur mal gucken wollte, wie teuer die Tests sind und wie sie so aussehen.“ Wären noch Test vorrätig gewesen, das gibt sie offen zu, hätte sie wahrscheinlich auch einen gekauft. „Aber mehr aus reiner Neugier.“ Sich zu Hause mehrere Tests auf Vorrat hinzulegen und sich bei Bedarf selbst zu testen, das kann sie sich nicht vorstellen. Aber sie begrüßt die Möglichkeit, dass sich Menschen jetzt selbst testen können. „Das gibt einem im Zweifel auf jeden Fall erst mal ein sicheres Gefühl.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare