Zwei Männer geraten auf Geburtstagsfeier in Klötze in Streit

Mit Schlagring niedergestreckt, dann auf Kopf eingetreten

+
(Symbolfoto)

mdk Klötze. Eigentlich sollte Geburtstag gefeiert werden am Klötzer Lerchenweg, stattdessen gerieten zwei Männer in Streit.  Am Ende landete ein 37-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Der Streit eskalierte vor einer Gaststätte, es kam zur körperlichen Auseinandersetzung. Dabei soll laut Polizei ein erheblich unter Alkohol stehender 32-Jähriger einen 37-Jährigen mit einem Schlagring geschlagen haben. Als sein Opfer am Boden lag, habe er weiter auf den Mann eingetreten. Der 37-Jährige erlitt dadurch schwere Kopfverletzungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. 

Der Schlagring wurde von der Polizei sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare