Drei Tage Unterhaltung pur

Programm für das Drömlingsfest vom 21. bis 23. Juni in Kunrau steht

+
Präsentieren das Plakat für das Drömlingsfest: Klötzes Hauptamtsleiter Matthias Reps (v.l.), Bürgermeister Uwe Bartels, Eventmanager René Schneider, Juliane Ruttkowski und Rühens Bürgermeister Karl Urban.

Kunrau – Der Countdown läuft: In 14 Tagen wird das erste Drömlingsfest in Kunrau eröffnet. Gestern präsentierte die Cheforganisatorin des Events, Juliane Ruttkowski, das Programm.

Vor Ort waren auch der Klötzer Einheitsgemeinde-Bürgermeister Uwe Bartels und sein Rühener Amtskollege Karl Urban. Denn das erste Drömlingsfest ist länderübergreifend. Das brachten die beiden Politiker während der Programmvorstellung noch einmal zum Ausdruck.

Wie Juliane Ruttkowski von der Naturparkverwaltung betonte, ist im Programm für jede Besucherschicht etwas zur Unterhaltung enthalten. Denn an den drei Tagen vom 21. bis 23. Juni präsentieren sich nicht nur der Landkreis Börde und der Altmarkkreis Salzwedel sowie die neun Verbands- und Einheitsgemeinden des Drömlings. Auch etwa 70 Vereine sind an den drei Juni-Tagen in Kunrau vor Ort, wie Ruttkowski anmerkte. Zudem sorgen an allen drei Tagen auf dem Gelände des Kunrauer Schlossparks insgesamt 35 Bands auf drei Bühnen für die musikalische Unterhaltung. Neben einem Mittelaltermarkt ist auch das erste fahrbare Mittelaltermuseum aus Hessen an allen drei Tagen in Kunrau vertreten. Neben Show und Unterhaltung sowie zahlreichen Ständen ist auch das Theater der Altmark beim Drömlingsfest mit dabei. Die Künstler halten am Sonntag Lesungen und Vorführungen speziell für die jüngsten Besucher bereit. Für die Freunde von historischer Fahrzeugtechnik haben die Organisatoren auch ein Herz. Während der drei Tage gibt es eine Oldtimer-Ausstellung mit seltenen und schon zum Teil vergessenen Fahrzeugen aus DDR-Zeiten.

Eröffnet wird das Premierenfest am Freitag, 21. Juni, um 17 Uhr, auf der Hauptbühne auf dem Schlossplatz. Salzwedels Landrat Michael Ziche und der Leiter der Naturparkverwaltung Drömling, Fred Braumann, verleihen zu Beginn der Veranstaltung auch den Bürgerpreis an engagierte Personen aus dem Altmarkkreis. Bereits um 15 Uhr ist die Händlermeile am Schlossparkgelände für die Öffentlichkeit zugänglich.

Karat-Auftritt ist der krönende Abschluss

Ein musikalischer Höhepunkt während der drei Tage ist am Sonnabend, 22. Juni, ab 20 Uhr, die große Abendshow mit Petra Zieger, Harpo, Hot Banditos und Andreas Weitersagen. Am Vormittag stattet Sachsen-Anhalts Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert dem Fest einen Besuch ab. Krönender Abschluss des Events ist am Sonntag, 23. Juni, ab 17 Uhr das zweistündige Konzert der Rockband Karat.

Gut angelaufen ist schon, so Juliane Ruttkowski, der Verkauf der Eintrittsbutton. 6000 Stück sind im Umlauf und können an den bekannten Verkaufsstellen zum Preis von fünf Euro erworben. Mit dem Button dürfen die Besucher das Fest an allen drei Tagen betreten. Die Buttons sind in der Bibliothek Kunrau, der Kunrauer Zahnarztpraxis Astrid Meineke, der Stadt-und Kreisbibliothek Klötze, der Naturparkverwaltung Drömling in Oebisfelde. im Landratsamt Salzwedel, im Informationshaus Kämkerhorst sowie der Stadt- und Kreisbibliothek Salzwedel erhältlich. Die Veranstalter rechnen mit mehreren tausend Gästen und Ruttkowski betont, wenn 10 000 Button verkauft sind, ist die Platzkapazität erschöpft. „Mehr Besucher dürfen wir aus Sicherheitsgründen nicht auf das Festgelände lassen“, sagte sie.

VON HENNING LEHMANN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare