Sieben Feuerwehren im Einsatz

Pferdestall brennt in Ristedt

+
Auf dem Boden des Pferdestalls brannte Stroh. Menschen oder Tiere waren zum Glück nicht betroffen.

Ristedt – Gebrannt hat es Freitagnachmittag auf einem Reiterhof in Ristedt. Die Alarmierung der Feuerwehren erfolgte gegen 14.15 Uhr.

Vor dem Reiterhof in Ristedt musste die Wasserversorgung hergestellt werden.

Im Einsatz waren laut Auskunft der Leitstelle des Altmarkkreises Salzwedel die Wehren aus Klötze, Kusey, Kunrau, Dönitz, Immekath, Ristedt und Wenze. Auf dem Reiterhof hatte ein Pferdestall gebrannt. Tiere oder Menschen seien zu keiner Zeit in Gefahr gewesen, hieß es aus der Leitstelle. cr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare