Parkanlage am Schulplatz

+
Auf der Freifläche des Schulplatzes in Klötze soll eine Einrichtung für Demenzkranke entstehen. Bürgermeister Matthias Mann spricht mit der Investorengruppe.

pl Klötze. Eine große freie Fläche befindet sich mitten in Klötze. Nach dem Abriss der beiden Schulgebäude auf dem Schulplatz ist nun der Weg frei für eine große Investition. „Ich habe am 18. Januar ein Gespräch mit der Investorengruppe“, kündigte Bürgermeister Matthias Mann an.

Der Abriss der Gebäude durch die Stadt war eine Voraussetzung beim Kauf der Fläche. Auf Näheres ging der Bürgermeister nicht ein. Vor dem Abriss war bekannt geworden, dass der Investor dort eine Einrichtung für Demenzkranke entstehen lassen will.

Bei dem Gespräch in der kommenden Woche sollen die notwendigen Arbeiten abgestimmt werden, denn auch die Stadt will gestalterisch tätig werden. Der vordere Streifen der Freifläche am Schulplatz in Höhe der Baumreihen bleibt in städtischer Hand. Diese Fläche soll im Rahmen des Städtebauförderprogramms parkähnlich gestaltet werden. Auch aus dem Programm „Barrierefreie Kommune“, an dem die Stadt in den vergangenen Jahren erfolgreich teilgenommen hatte, sollen Gelder fließen. Die Abstimmung der zur Verfügung stehenden Mittel soll Thema des Gespräches sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare