Ortsbürgermeister fragten Interesse ab

Klötze: Impftermin am 16. März

Der Eingang des SozicalCentrums Altmark in Klötze an der Hagenstraße.
+
Im SozialCentrum Altmark an der Hagenstraße in Klötze gibt es am 16. März einen Impftermin.
  • Monika Schmidt
    vonMonika Schmidt
    schließen

Am 16. März wird allen über 80-Jährigen aus der Einheitsgemeinde Klötze ein Impftermin in Klötze angeboten. Die Koordination läuft über das SozialCentrum Altmark (SCA). Im Vorfeld hatten die Ortsbürgermeister bei den Senioren die Impfbereitschaft abgefragt.

Klötze – Um den über 80-jährigen Senioren aus der Einheitsgemeinde Klötze den Weg zu den Impfzentren nach Salzwedel und Gardelegen zu ersparen, haben sich in den vergangenen Tagen die Ortsbürgermeister sehr engagiert. Dafür gab es im Hauptausschuss am Mittwoch von Matthias Reps, der weiterhin den Bürgermeister vertritt, ein großes Lob. Denn es war eine mächtige Aufgabe, bei allen über 80-Jährigen aus der Einheitsgemeinde die Impfbereitschaft zu erfragen. Teilweise nahmen die Ortsbürgermeister ihre Stellvertreter oder weitere Ortschaftsräte mit ins Boot.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: So gibt es für die Ortschaften Jahrstedt, Steimke, Dönitz, Kunrau und Kusey eigene Impftermine vor Ort. Alle anderen Senioren aus der Einheitsgemeinde Klötze, die über 80 Jahre alt sind, können sich in Klötze impfen lassen, kündigte Matthias Reps an. Die Stadt hat dafür das SozialCentrum Altmark (SCA) als kompetenten Partner gewinnen können. Die Mitarbeiter des SCA übernehmen auch die Koordination des Impfens. Als Termin steht Dienstag, 16. März, bereits fest. Die Uhrzeit kann vereinbart werden unter Tel. (0 39 09) 47 25 30 und 47 25 33. Unter der Rufnummer erhalten die Interessenten auch weitere Informationen zu dem Termin. Beim SCA liegen die von den Ortsbürgermeistern erfragten Listen bereits vor. Die Anrufer bekommen einen Termin für die Erst- und die Zweitimpfung genannt. Anschließend werden die notwendigen Unterlagen zusammengestellt und dieses Mal per Post versandt. Nochmal die Ortsbürgermeister zu allen losschicken, wollte die Stadt dann doch nicht.

In Kusey werden die über 80-Jährigen am 22. März in der Kuseyer Turnhalle geimpft. Für Kunrau konnte Uwe Bock am Mittwoch ebenfalls den 22. März als Termin nennen. Die Kunrauer Senioren werden im Schloss geimpft. In beiden Orten gibt es für die Senioren noch einmal Post im Vorfeld mit genaueren Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare