Jugendfeuerwehr treten gegeneinander an

Manöver Schneeflocke

+
Die Jugendwehren mussten ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Wenze – Schon zu tiefsten DDR Zeiten gab es das sogenannte Manöver Schneeflocke. Bei den Jugendfeuerwehren hat es bis heute überlebt und erfreut sich großer Beliebtheit. Am Samstag fand es für die Feuerwehren der Stadt Klötze, in Wenze statt.

Einen Verband anzulegen, will gelernt sein.

„Jedes Jahr ist eine andere Feuerwehr Ausrichter, da wir lange nicht dran waren, haben wir uns bereit erklärt“, informierte Wenzes Jugendwart Rico Kahle. Insgesamt beteiligten sich 15 Mannschaften aus den Bereichen Kinder- und Jugendfeuerwehren. Fünf Kinderfeuerwehren- Jahrstedt I-III, Hohenhenningen und Kusey- hierzu gehören auch Kinder aus Klötze oder Quarnebeck gingen an den Start, die anderen zehn Teams waren Jugendfeuerwehren.

Mit Dartpfeilen wurde auf die Scheibe geworfen.

Die etwa sechs Kilometer lange Strecke führte rund um Wenze, unterwegs gab es neun Stationen, die von den teilnehmenden Feuerwehren besetzt wurden. Zwei Stationen befanden sich im Gerätehaus. Hohenhenningen betreute hier den Stand für Erste Hilfe und die Feuerwehr Jahrstedt einen Wissenstest und einen Dartpfeil Zielwurf. Auf dem Rundweg um Wenze gab es Stationen wie Gerätekunde (FFW Klötze), Geschicklichkeit (FFW Kunrau), Löscheinsatz (FFW Lockstedt), Fangleinenzielwurf (FFW Immekath), Gerätebaum/ Geräte im Jutesack ertasten (FFW Wenze) oder Stiche und Bunde/ Knoten (FFW Röwitz). Am Saal startete und endete das Manöver Schneeflocke, alle fünf Minuten startete eine Mannschaft.

Es mussten feuerwehrtypische Gegenstände ertastet werden.

Zur Stärkung gab es am Ende Erbsensuppe aus der Gulaschkanone die Jörg Dörwal gekocht hat. Mit der Siegerehrung endete der Ausscheid. Zum Glück hatte der Wettergott ein Einsehen, der Dauerregen in der Nacht endete einige Stunden vor dem Beginn, am Nachmittag schien sogar die Sonne.

VON WOLFRAM WEBER

Die Ergebnisse

Jugendwehren:

1. Kunrau II, 18 Punkte

2. Jahrstedt I, 30 Punkte

3. Kusey, 35 Punkte

4. Lockstedt, 36 Punkte

5. Wenze, 42 Punkte

6. Jahrstedt II, 51 Punkte

7. Klötze, 53 Punkte

8. Hohenhenningen, 54 P.

9. Kunrau I, 54 Punkte

10. Immekath, 70 Punkte

Kinderfeuerwehren:

1. Jahrstedt II, 13 Punkte

2. Jahrstedt III, 16 Punkte

3. Jahrstedt I, 17 Punkte

4. Kusey, 25 Punkte

5. Hohenhenningen, 30 P.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare