Gewerbegebiet wächst weiter

Landhandel Peters hat eine Million Euro in Kusey investiert

+
Geschäftsführer Henrik Peters führte interessierte Gäste durch die neue Lagerhalle mit ihren sieben Kammern. Derzeit wird dort Getreide eingelagert.

Kusey – Ein deutliches Zeichen setzt die Firma Landhandel Peters für ihre Geschäftspartner und Landwirte in der Region. Über eine Million Euro hat die Firma in ihren Standort Kusey investiert.

Seit 2008 ist die Firma bereits in Kusey ansässig, insgesamt gibt es 20 Standorte.

Derzeit sind in Kusey drei fest angestellte Mitarbeiter sowie einige Aushilfskräfte – besonders in der Erntezeit – beschäftigt. Im Frühjahr 2018 begann der Abriss der etwa 40 Jahre alten, maroden Düngerlagerhalle. Der Aufbau der neuen Lagerhalle startete am 1. September 2018. Genau ein Jahr später konnte nun die Fertigstellung der Halle und Eröffnung gefeiert werden.

In der neuen Lagerhalle mit sieben Kammern können 5000 Tonnen Getreide gelagert werden. Die Halle ist 50 mal 20 Meter groß. Derzeit ist Getreide wie Braugerste, Roggen, Weizen und Raps eingelagert. Gegenüber der Lagerhalle entstand zusätzlich ein neues Palettenlager mit einer Grundfläche von 200 Quadratmetern. Der Platz vor der Lagerhalle wurde mit einer Asphaltschicht versehen.

Die Firma Peters betreut von ihrem Standort Kusey aus in der gesamten Altmark und in der Börde etwa 200 Kunden und landwirtschaftliche Betriebe. Die neue Lagerhalle in Kusey wird doppelt genutzt. Wenn kein Getreide eingelagert ist, soll Dünger gelagert werden.

Mit zahlreichen Landwirten aus der Region und Geschäftspartnern wurde am Freitagvormittag die neue Halle feierlich eingeweiht. Mit dabei waren Geschäftsführer Henrik Peters, Standortleiter Hubert Lahmann und Günther Serien, der für den Vertrieb zuständig ist. Bei Führungen konnten sich die Gäste einen Einblick von den neuen Lagermöglichkeiten verschaffen.

VON WOLFRAM WEBER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare