Gewerbetreibende und Privatpersonen spenden 11.500 Euro für den Kampf gegen den Krebs

Klötze hilft – Mobile Typisierungsaktion für Cindy

Klötze sucht den passenden Stammzellenspender für Cindy
+
Klötze sucht den passenden Stammzellenspender für Cindy
  • Birgit Stephani
    VonBirgit Stephani
    schließen

Klötze – Zu gerne hätte er sich auch testen lassen, verkündete Klötzes Bürgermeister Uwe Bartels bei der Typisierungsaktion der Blauen Nasen, die gestern in Klötze stattfand. Einen Haken hatte die Sache allerdings. Denn obwohl er Schirmherr der Aktion ist, als Spender kommt er aufgrund seines Alters nicht mehr infrage. Uwe Bartels wird in der nächsten Woche 60 Jahre alt und ist somit zu alt zum Spenden.

Und doch war es ihm eine Herzensangelegenheit, die Typisierungsaktion mit aller Kraft zu unterstützen. Mit einem Spendenkonto hat die Stadt tatkräftig für den Kampf gegen den Krebs die Werbetrommel gerührt. Und so konnte Uwe Bartels auch stolz verkünden, dass bis Freitagmittag auf diesem Konto die stolze Summe von 11 500 Euro eingegangen ist. Dieses Geld stammt sowohl von Gewerbetreibenden, aber auch von Privatpersonen. Bei der Aktion geht es darum, Leben zu retten. „Und das möchten wir unterstützen“, betonte Uwe Bartels. Er hofft deshalb, dass sich möglichst viele Menschen finden, die sich testen lassen und so Cindy durch eine Stammzellenspende dazu verhelfen, in ihr normales Leben zurückzufinden.

Als Ehrengast war auch Box-Weltmeister Yoan Pablo Hernandéz bei der Aktion mit dabei. Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit, denn: „Kinder sind sehr wichtig, Kinder sind unsere Zukunft“, so seine Beweggründe. MMA-Kampfsportprofi Niklas Stolze musste kurzfristig absagen, da er erkrankt war.

Falls sich in Klötze kein geeigneter Spender für Cindy findet, so konnte Roger Altenburg doch berichten, dass die Chance aktuell enorm gestiegen ist. Denn mit dem Hauptquartier der vereinten Streitkräfte im belgischen Mons wurden Gleichgesinnte gefunden, die den Kampf gegen den Krebs mit voller Kraft unterstützen wollen. 10 000 Soldaten aus 30 Nationen sind dort beheimatet und mit der angeschlossenen International School Shape haben die Blauen Nasen Engagierte gefunden, die in Kürze mit der Typisierung vieler tausend Soldaten beginnen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare