Polizei vermutet zündelnde Kinder

Klötze: Fachwerkschuppen gerät in Brand

+
Die Klötzer Feuerwehr hatte den Brand in dem Schuppen schnell gelöscht.

Klötze – Zu einem Schuppenbrand wurde die Klötzer Feuerwehr am Montagabend gerufen. Nach 17 Uhr war der Schuppen an der Salzwedeler Straße, der zu einem nach Polizeiangaben verwahrlosten Einfamilienhaus gehört, in Brand geraten.

Das Feuer hatte bei dem Fachwerkschuppen auf die Konstruktion des Daches übergegriffen, berichtet die Polizei weiter.

Die Klötzer Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort und löschte den Brand schnell. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Möglicherweise haben Kinder gezündelt, vermuten die Beamten, die alle anderen Brandursachen ausschließen können. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 39 01) 84 80 bei der Polizei in Salzwedel zu melden.  mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare