Martinimarkt lockt mit 95 Schau- und Fahrgeschäften

Karussells drehen sich noch bis Montag in Klötze

+
Das Berliner Riesenrad der Familie Lorenz ist auch in diesem Jahr wieder ein Blickfang auf dem Martinimarkt. Aus 33 Meter Höhe kann der Blick über die Stadt und den Rummel schweifen.

mm Klötze. Seit Donnerstagabend steht Klötze wieder ganz im Zeichen des Martinimarktes: 95 Schau- und Fahrgeschäfte sind beim größten Innenstadtrummel der Altmark aufgebaut.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Sechs Kinderfahrgeschäfte, Entenangeln und Losbuden für die Kleinen, wilde Ritte unter bunten Lichter für die Größeren. Besonders schnell und farbenprächtig drehen sich die Gondeln im Playball, der zum ersten Mal in Klötze ist.

Vom Münchner Oktoberfest direkt nach Klötze: Der Playball hat in diesem Jahr Premiere auf dem Martinimarkt und ersetzt den Breakdancer. Mit seinen bunten Lichtern ist das Fahrgeschäft der Hingucker am Ende der Kirchstraße. 

Ganz hoch über die Dächer der Stadt geht es in der Riesenschaukel Artistico und dem 30 Meter hohen Kettenkarussell Aviator, das nach der Absage eines anderen Schaustellers kurzfristig für Klötze gebucht werden konnte.

Martinimarkt in Klötze

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare